Der neue Volvo XC40. Erste offizielle Fotos.

In der Nacht zum Freitag wurden erste offizielle Fotos des neuen Volvo XC40 auf Facebook veröffentlicht. Eine Woche vor der Premiere in Mailand, und vielleicht ärgerlich für Volvo. Denn die große Spannung dürfte damit raus sein. Aber nicht komplett. Denn es ist eine neue Frage aufgetaucht.

Innenraum mit großem Display. Bild: Volvo via FB

Die ersten offiziellen Fotos. Ärgernis oder Coup?

Im Prinzip entspricht der neue XC40 der Studie 40.1. Einige Änderungen, wie die konventionellen Türgriffe, fallen auf den ersten Blick ins Auge. Die Front wurde etwas überarbeitet, die Nebellichter der Studie sind verschwunden. Die „geleakten“ Bilder sollen einen XC40 T5 zeigen. Hier bemerkt man die fehlende Klappe für das Ladekabel des Plug-in-Hybriden. Und sonst? Keine großen Überraschungen.

Der Innenraum ist im gewohnten Volvo Stil gehalten. Er ist etwas reduziert gegenüber den großen Modellen, mit betont mutigen Farben. Es gibt wireless Charging und das bekannt große Display der Mittelkonsole. Ausser den beiden Getränkehaltern könnte es mit den Ablagemöglichkeiten schlecht aussehen.

Während das Design jetzt schon enthüllt wurde, ist über die Technik noch relativ wenig nach aussen gesickert. Es wird Motoren mit 3-Zylindern geben, ebenso einen Diesel. Der Plug-in-Hybrid T5 soll 246 PS Systemleistung haben und rein elektrisch 50 Kilometer weit fahren können. Die Preise sind noch nicht veröffentlicht, auch nicht wo der Einstieg in den neuen Volvo XC40 beginnen soll.

Volvo XC40 aus Gent?
Volvo XC40 aus Belgien?

Der neue Volvo XC40 soll in China gebaut werden. Und eigentlich nur dort, um dann weltweit exportiert zu werden. Ob das wirklich so kommt, scheint nicht komplett gesichert. Denn einen interessanten Absatz gab es heute in der schwedischen Auto-Motor-Sport zu lesen. Demnach könnte das erste kompakte SUV von Volvo auch in Gent gebaut werden. Volvo konzentriert dort seine Aktivitäten rund um die kompakte CMA Plattform.

Versehen oder Wirklichkeit? Europa als Standort der Produktion wäre zu begrüssen. Es erscheint mir aber weniger realistisch als die Konzentration auf China. Zumindest, wenn man die Aussagen von CEO Samuelsson im jüngsten Interview liest, gibt es keinen Hinweis darauf.

5 Gedanken zu „Der neue Volvo XC40. Erste offizielle Fotos.

  • 15. September 2017 um 12:28
    Permalink

    Der XC40 wird sicher in Gent (Belgien) gebaut (noch) nicht in China!). Man ist dort (in Gent) schon gestartet mit die Produktion !

    Antwort
  • 15. September 2017 um 12:42
    Permalink

    Das wäre wirklich eine Überraschung! Aber warum betont Samuelsson dann so die China Schiene im Interview??

    Antwort
  • 15. September 2017 um 14:02
    Permalink

    Jetzt kommt erst der reine Benzin T5, der Plug in Hybrid folgt

    Antwort
  • 15. September 2017 um 14:11
    Permalink

    Volvo hat das absichtlich getan! Ein paar Bilder während der IAA, damit es nicht langweilig wird. Ist doch genial 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen