Extremer Saab 99 Umbau in Schweden zu verkaufen

In Schweden wird ein extremer Saab 99 Umbau zum Verkauf angeboten. Der Flügeltürer soll im Jahr 1990 mit dem Titel „Världens häftigaste Saab“ – coolster Saab der Welt – ausgezeichnet worden sein. Seit dem hat sich manches verändert. Vor allem in Sachen Geschmack.

Saab 99 mit Flügeltüren. Bild: blocket.se

Extremer Saab 99 Umbau aus den 1980er Jahren

Ob das Interieur im gar nicht dezenten Rotlicht-Look heute noch so viele Fans findet wie vor fast 30 Jahren? Das ist, unbestreitbar, eine Frage des Geschmacks. Der Umbau spiegelt ganz offen die 1980er Jahre wieder, als mutige Farben angesagt waren. Aber schon damals könnte es für feinsinnige Betrachter etwas zuviel Farbe und Plüsch im Innenraum gewesen sein.

Original ist an dem Saab 99 so gut wie gar nichts mehr. Der Motor wurde optimiert und mit einem 45er Weber Doppelvergaser versehen. Das Dach wurde verlängert, das Fahrzeug auf 1.96 Meter verbreitert. Die Motorhaube ist jetzt seitlich zu öffnen, die beiden Kofferraumdeckel schwingen im Schmetterlingslook nach oben. Die Flügeltüren, mit Volvo Griffen, geben den Innenraum mit einer Orgie aus Plüsch und Leder frei. Die Basis selbst, ein Saab aus dem Jahr 1971, wird als rostfrei beschrieben.

Fahrzeug für Sammlung oder Museum

Der Verkäufer ist der erste Besitzer nach dem Umbau. Er sieht den 99 als Objekt für ein Museum oder eine Sammlung. Seine Preis-Idee ist selbstbewusst. Zuerst war der Flügeltürer für rund 52.000 € inseriert. Mittlerweile wurde sein Preis auf rund 37.000 € gesenkt. Das Einzelstück steht auf der schwedischen Plattform blocket.se in der Nähe von Ängelholm zum Verkauf. Der Eigentümer ist offen für Anfragen.

Kommentar verfassen