Geely – Volvo und die neue Automarke

Wir hatten den Artikel über eine neue Automarke von Volvo vor einigen Wochen auf dem Blog. Volvo dementierte, damit galt das Gerücht als eingefangen. So dachten wir. Doch es brodelt weiter, die Geschichte geht in die Fortsetzung. Unter Code „L“ soll eine neue Automarke von Volvo und Geely heranreifen und im nächsten Jahr an den Start gehen.

Volvo Geely und eine neue Automarke?
Volvo Geely und eine neue Automarke?

Das berichtete Reuters unter Berufung auf chinesische Kreise, das Svenska Dagbladet nimmt die Meldung auf, chinesische Blogs schreiben darüber. Erstes Fahrzeug soll ein SUV werden, basierend auf der in Göteborg bei CEVT entwickelten CMA Plattform. Mit der neuen Marke will Geely/Volvo in Europa und Nordamerika weitere Marktanteile gewinnen.

Fakten oder nur PR Geplänkel? Es steht in Schweden immer noch der ominöse 26. Mai als Premierentag bei Geely in Göteborg im Kalender, wo ausgewählte Journalisten zu einer mutmassliche Präsentation geladen sind. Und klar ist, CEVT entwickelt für Geely eine ganze Flotte von produktionsreifen Fahrzeugen, die ab 2017 auf dem Markt erscheinen werden. Darunter sind auch SUV`s. Ausserdem sucht CEVT weiter Mitarbeiter, ein neues Büro wurde unlängst in Trollhättan eröffnet, die Zeichen stehen auf fortgesetzte Expansion und Göteborg soll der europäische Hotspot des Geely Konzerns werden.

Das alles sind freilich nur Indizien, keine harten Fakten. Doch allein vor dem Hintergrund, dass Volvo und Geely zu den ganz großen der Branche aufschließen wollen, steckt vermutlich etliche Substanz dahinter. Die Fahrzeuge der neuen Marke wären dann bei Design und Entwicklung „Made by Schweden“, die Fertigung weltweit. Eine ganz spannende Mischung, wie ich finde.

6 Gedanken zu „Geely – Volvo und die neue Automarke

Kommentar verfassen