Erster Blick. Der neue Volvo XC40.

Der neue Volvo XC40 ist unterwegs auf Testfahrten im Tessin. Unser Leser Alex Herrmann nutzte die Chance und hielt Eindrücke vom kompakten Volvo SUV fest. Die Redaktion bedankt sich dafür!

Noch abgeklebt: Die „Thor-Hammer“ Signatur.

Der kommende XC40 wird ein sehr wichtiges Modell für Volvo werden. Die Statistik der Suchbegriffe auf nordicwheels.de führt den XC40 seit Monaten weit vorne in der Beliebtheit. Die Erwartungshaltung potentieller Kunden ist hoch, denn kompakte SUV liegen im Trend.

Der neue Volvo XC40 trägt ebenfalls „Thors Hammer“.

Wie es scheint wird Volvo die Erwartungen seiner Käufer erfüllen können. Das Vorserien Modell ist zwar noch stark getarnt, lässt aber bereits interessante Schlüsse zu. Die Front wird typisch Volvo sein. Der traditionelle Grill, bei der 90er Serie erstmals neu interpretiert, wird in bekannter Form nach innen gewölbt auch den XC40 zieren. Die Signatur der Tagfahrlichter ist als Volvo zu erkennen, auch wenn „Thors-Hammer“ noch abgeklebt war.

Am Heck kann man die für die schwedische Marke typische Leuchtengrafik erahnen. Auch hier wird es zu keinen großen Überraschungen kommen, nur zu einer behutsamen Weiterentwicklung der bekannten Designelemente. Der erste Eindruck vermittelt ein gefälliges Aussehen, das wie aus einem Guss wirkt.

Der neue XC40 ordnet sich mit seinen Abmessungen am oberen Ende der Kompaktklasse ein. Nach den vorläufigen Daten beträgt die Länge 4512 mm und die Breite 1857 mm. Das ist etwas mehr als BMW X1 und VW Tiguan vorfahren. Das neue Volvo SUV basiert als erstes Modell der Marke auf der modularen CMA Plattform. Als Antrieb sind, nach unseren Informationen, die neuen Dreizylinder Motoren mit 1.5 Litern Volumen vorgesehen. Ausserdem wird es Plug-in-Hybride geben.

Der Testwagen aus dem Tessin war mit 185 KW/251 PS gut motorisiert. Der Benziner mit Automatik Getriebe könnte eine der Top-Motorisierungen darstellen. Dafür spricht auch, dass der Prototyp nur für maximal 4 Personen zugelassen ist. Fährt da etwa eine Sportversion?

Der abgelichtete Volvo XC40 ist erst seit dem 12. Juni 2017 für den Verkehr zugelassen, seine VIN mit der Endnummer …0105 könnte ein Indiz sein, dass die Produktion der Vorserie bereits läuft. Die Premiere soll noch in diesem Jahr sein, die Auslieferung des XC40 wird für 2018 erwartet.

Ein Gedanke zu „Erster Blick. Der neue Volvo XC40.

  • 27. Juni 2017 um 11:59
    Permalink

    Macht einen guten, ersten Eindruck. Typisch Volvo eben!

    Antwort

Kommentar verfassen