Noch einmal schlafen. XC40 Teaser vor der Premiere.

In wenigen Stunden zeigt uns Volvo den XC40. In Mailand, der Stadt der Mode. Das ist etwas mutig, und fernab von den Orten, wo Autos in der Regel präsentiert werden. Wer sich anderseits in diesem Jahr auf die IAA nach Frankfurt traute, der könnte Mailand als gute Entscheidung werten.

80 hours Milan c/o Volvo Cars. Bild: Volvo Cars

Mailand, Treffpunkt für gutes Design.

Denn die Zeit der großen Automessen scheint in Europa ihren Höhepunkt überschritten zu haben. Von früherer Anziehungskraft ist Frankfurt 2017 jedenfalls weit entfernt. Ausserdem ist Volvo eine kleine Marke, immer noch. Und die Kleinen müssen besonders kreativ sein, um auf sich aufmerksam zu machen.

Das könnte mit der Wahl des Standorts gelingen, und der neue, kompakte Volvo wird morgen der Star der Motorpresse sein. Der Store auf der Via Amerigo Vespucci 12 ist mittlerweile ganz auf das Volvo Event ausgerichtet, es kann los gehen.

Ausser dem XC40 gibt es noch mehr, bemerkenswert gutes Design zu sehen. 40 Marken, inklusive Volvo präsentieren sich. Darunter befinden sich coole Brands wie Teenage Engineering, POC, und John Sterner, die natürlich alle skandinavisch und wertig sind.

Ob der XC40 in diesem noblen Ambiente punkten kann, das erleben wir am Donnerstag. Einen kleinen XC40 Teaser haben wir heute bei Twitter gefunden. Veröffentlicht von Volvo, um die Spannung am Fliegen zu halten. In Göteborg wissen sie wie es geht.

Noch einmal schlafen. Dann ist es so weit, der XC40 kommt.

Kommentar verfassen