Letzter Volvo XC60 geht an das Volvo Museum

Die Leser warten auf Neuigkeiten vom Volvo XC40, wir wissen das. In 2 Tagen findet die offizielle Präsentation in Mailand statt. Spätestens dann werden wir das Thema wieder aufnehmen. Eventuell auch etwas früher.

Volvo CEO Samuelsson übergibt den letzten XC60 an das Museum. Bild: Volvo via Twitter

Letzter Volvo XC60 rollt in das Museum

Während wir dem XC40 entgegen fiebern, der das wichtigste Modell für das kommende Jahr sein wird, rollte ein anderer wichtiger Volvo in das Museum. Der letzte in Gent gebaute XC60 der ersten Generation wurde heute dem Museum auf Hisingen übergeben. Volvo CEO Samuelsson persönlich war bei der Übergabe vor Ort dabei.

Das Ende einer Ära, die Produktion lief am 1. September aus. Der XC60 war für die Marke das erfolgreichste Modell der letzten Jahre. Er hat eine erstaunliche Karriere absolviert. Über einen sehr langen Zeitraum war er das meist verkaufte Modell. Um so älter er wurde, desto so mehr Fahrzeuge konnten Monat für Monat abgesetzt werden. Eine sehr ungewöhnliche Entwicklung in einer Branche, die auf schnelle Modellwechsel setzt.

Zum Schluss lief er noch einmal zur Höchstform auf. Günstige Angebote für die Classic Version heizten die Nachfrage zusätzlich an, der alte XC60 wird noch sehr lange im Strassenbild zu finden sein. Ob der Neue an die Erfolge des Alten anknüpfen kann?

Die Zeiten haben sich verändert. Die Konkurrenz ist größer geworden, die SUV Welle läuft mit voller Wucht. Und es gibt demnächst Konkurrenz im eigenen Haus. Der neue XC40 setzt voll auf den Trend zu kleineren, kompakten SUVs. Stimmen Preis und die inneren Werte, dann könnte so mancher XC60 Fahrer demnächst ins Grübeln kommen.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.