Lust auf einen Volvo TGB111A?

Es soll Sammler geben, die einfach nicht genug von ihrer Marke bekommen können. Wer Lust auf etwas aussergewöhnliche Volvos verspürt, dazu noch über ausreichend Platz und die nötige Fahrerlaubnis verfügt, der bekommt jetzt die Chance dazu.

TGB111A Bild: Statens försvarshistoriska museer
TGB111A Bild: Statens försvarshistoriska museer

Das Statens försvarshistoriska Museer in Stockholm bietet aktuell ausrangiertes Militärgerät aus seinen Beständen an. Darunter einen seltenen Volvo TGB111A, einen FL10, einen Volvo L3314 Laplander und einen Bergekran. 12 Fahrzeuge, darunter befinden sich auch einige PKW, kommen in den Verkauf. Vom Funkwagen bis zum Tieflader für schwerster Gerät ist alles dabei.

Wie wäre es mit einem Laplander?

Wer schweres, robustes Gerät aus Schweden mag, eventuell auf der Suche nach einem echten Allrad Fahrzeug und keinem soften SUV ist, der könnte fündig werden. Die Fahrzeuge stehen bereit zur Auktion auf Tradera, der schwedischen Version einer bekannten Internetplattform. Eine komplette Übersicht der Angebote, mit Bildern und Beschreibung der Fahrzeuge steht zum Download auf der Seite des Statens försvarshistoriska Museer bereit.

Das alte Militärgerät, zum größten Teil aus Volvo Produktion, kann am 19. und 20. November am Standort Stockholm besichtigt werden. Interessenten haben die Möglichkeit mit dem Museum direkt in Kontakt zu treten und Termine zu vereinbaren.

Die Auktionen der Fahrzeuge laufen bis zum 27. November und für Interessenten aus dem Ausland könnte sich bei Interesse ein kleines, aber durchaus lösbares Problem ergeben.

Das schwere, historische Gerät wird nur an schwedische Käufer abgegeben, und um den Abtransport vom Standort Stockholm muss sich der Käufer selbst kümmern. Bei einem Leergewicht des TGB111A von 2.4 Tonnen wahrscheinlich ein Fall für Spedition und Tieflader.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.