Made by Sweden – Vintersaga

Die Made by Sweden Kampagne mit Zlatan war in Schweden umstritten, aber ein großer Erfolg für Volvo. Im Heimatland ging es jetzt in die Fortsetzung. Der neueste Volvo Film trägt den Namen „Vintersaga“ und wurde bei Youtube innerhalb kurzer Zeit mehr als 200.000 mal aufgerufen.

Vintersaga: Dreharbeiten. Bild: Volvo Cars.
Vintersaga: Dreharbeiten. Bild: Volvo Cars.

Volvo zeigt uns das kalte, melancholische, dunkle Schweden. Nicht die kurzen Sommermonate, die wir so mögen, sondern die unwirtliche kalte Jahreszeit ist das Thema. Als Musik wurde Ted Ströms „Vintersaga“ von 1984 neu interpretiert, und von Amanda Bergman gesungen. Im Film spielen bekannte Schweden mit.

Börje Salming, ehemaliger schwedischer Eishockeyspieler, wird in Lappland gefilmt. Die Hochspringerin Emma Green, in Schweden ein Star, trifft das Filmteam an der Westküste und die Modeschöpferin Carin Rodebjer tritt auf Gotland vor die Kamera.

Für die Vintersaga Kampagne reiste das Aufnahme-Team durch 25 schwedische Provinzen und brachte traurig, schöne Bilder mit. Volvo zeigt uns die rauhe Natur, die das Land in dieser Jahreszeit fest im Griff hat. Sie beeinflusst Volvo bei der Entwicklung der Autos, prägt den Alltag der Menschen die im Norden Leben. Autos „Made by Sweden“ werden für diese rauhen, extremen Bedingungen entwickelt. Das Land formt die Menschen und die Produkte, die aus Schweden kommen.

Die melancholische Musik der Vintersaga, gesungen von Amanda Bergman, ist auf Spotify abrufbar.

Kommentar verfassen