Nachhaltiger Volvo Neubau. Harrie Arendsen Hengelo.

In den Niederlanden hat Volvo Händler Harrie Arendsen einen Neubau verwirklicht, der für alle Marken-Werte steht. Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit fanden sich ganz oben im Lastenheft. Dass der repräsentative Volvo Neubau ausserdem recht spektakulär geriet, bestätigt das Konzept.

Grüner Neubau. Volvo Harrie Arendsen Hengelo. Bild: Volvo Cars

Nachhaltiger Volvo Neubau. Recycling statt Glaspalast.

Beim Bau des neuen Gebäudes in Hengelo wurde viele recycelte Materialien verwendet. Das Pflaster der Parkplätze besteht aus einem langlebigen Material, welches CO2 absorbieren kann. Energie für die Klimatisierung der Immobilie wird ausschließlich über Sonnenkollektoren und eine Wärmepumpe gewonnen. Das Gebäude verzichtet komplett auf den Einsatz fossiler Energie, auch ein Anschluss an das Erdgasnetz besteht nicht.

Das begrünte Dach ist weit mehr als nur ein Blickfang. Es sammelt Regenwasser und dient als natürliche Isolierung. Im Sommer schützt es optimal vor Hitze, im Winter verhindert es, dass Wärme verloren geht. Die Lage des Gebäudes orientiert sich am Lauf der Sonne und nutzt so Sonnenenergie und das Tageslicht optimal.

Volvo Händler Harrie Arendsen ist mit seinem spektakulären Neubau der wohl “grünste” Volvo Betrieb in den Niederlanden. Seine konsequente und kompromisslose Ausrichtung auf Nachhaltigkeit passt gut zum Volvo Programm “Omtanke“. Es steht für ein anderes, frisches Denken und für Fürsorge. Dazu gehört die Sicherheit in jedem neuen Volvo und die Ziele für Klima und Umwelt.

In dieser Woche überraschte Volvo mit der Meldung ab 2019 keine Fahrzeuge mit rein fossilem Antrieb mehr auf den Markt bringen zu wollen. Volvo wird zur Elektroauto Marke und zum Vorreiter einer sich verändernden Mobilität. Ab dem Jahr 2025 will Volvo eine Million Elektroautos auf den Strassen haben, mit intelligenten Zusatzdiensten wollen die Schweden ihren Kunden Zeitersparnis und Lebensqualität schenken.

Kommentar verfassen