Neuer Volvo XC40. Bilder vom Innenraum.

Die schwedische Zeitung Expressen hat heute eine Fotoserie mit Spyshots des kommenden Volvo XC40 veröffentlicht. Während sich das kleine Volvo SUV noch getarnt präsentiert, zeigt sich sein Innenraum erstaunlich nahe an der Serie.

Neuer Volvo XC40 Innenraum. Spyshot via Expresse.se/carpix

Neue Dreizylinder feiern Premiere im XC40.

Das kompakte Volvo SUV basiert auf der neuen, modularen CMA Plattform. Sie wird die Basis für eine ganze Familie neuer Fahrzeuge sein. Nicht nur Volvo Cars, auch Geely und die neue Marke Lynk & Co werden darauf Zugriff haben. Entwickelt wurde sie aber in Schweden. Geely Tochter CEVT in Göteborg lieferte die Entwicklungsdienstleistung, Volvo passt die Plattform an die kommenden Fahrzeuge an.

Der neue Volvo XC40 wird mit der neuen Dreizylinder Motorenfamilie ausgerüstet. Diesel und Benziner, sowie ein Plug-in-Hybrid dürfen kurz nach dem Start erwartet werden. Spätestens 2020 soll ein voll elektrisch angetriebener XC40 mit 300 Kilometern Aktionsradius folgen.

Neuer Volvo XC40. Aufgeräumter Innenraum. Einfachere Materialien.

Der Innenraum des kommenden Volvo XC40 zeigt sich sehr aufgeräumt. Wie schon bei den größeren Brüdern dominiert ein großes Display das Armaturenbrett. Der Markt verlangt nach immer größeren Bildschirme, und vor allem die Erwartungen auf dem chinesischen Markt diktieren den Trend. Die Steuerung der meisten Funktionen wird über das Touchpad erfolgen, Schalter sind nur sehr vereinzelt zu entdecken. Gegenüber dem, was Volvo beim XC60 und XC90 liefert, scheint die Materialauswahl etwas schlichter geraten zu sein.

Als Entschädigung dafür wird wohl das Preisschild herhalten müssen. Der neue Volvo XC60 hat seinen Vorgänger in Sachen Preis abgehängt, was wohl bei einigen Kunden für lange Gesichter gesorgt haben könnte. In die jetzt offene Preislücke wird sich der XC40 einfügen, und der ein oder andere ehemalige XC60 Kunde wird in Zukunft zum kompakteren Produkt greifen.

Der neue Volvo XC40 wird noch in diesem Jahr präsentiert, der Verkaufstart soll aber erst 2018 stattfinden. Er tritt in der weltweit schnell wachsenden Klasse der kompakten Premium SUV`s an. Seine Gegner werden in erster Linie der Audi Q3, Mercedes GLA und BMW X1 sein. Mehr Bilder vom neuen Volvo zeigt Expressen.

3 Gedanken zu „Neuer Volvo XC40. Bilder vom Innenraum.

  • 23. Mai 2017 um 14:49
    Permalink

    Hallo, soviel teurer ist der neue XC60 doch gar nicht, wenn man ihn „Ausstattungsbereinigt“ mit dem alten vergleicht oder?!
    Sollen nicht einfachere Modele folgen? Zur Zeit gibt es doch nur AWD´s und starke Motoren, die FWD´s und kleineren Maschinen sollten doch folgen. Also kann man nicht unbedingt den alten und neuen Einstiegspreis vergleichen. Oder habe ich was verpasst. Mfg

    Antwort
    • 23. Mai 2017 um 14:58
      Permalink

      Wenn man den „Marktpreis“ sieht schon. Der alte XC60 wurde mit großen Rabatten in den Markt gedrückt, was Kunden sicher verwöhnt hat. Die neuen Modelle sind da absolut gesehen um einiges teuerer und sollen es auch sein, da Volvo die Marke höher platzieren möchte.

      Antwort
  • 23. Mai 2017 um 22:22
    Permalink

    Der Innenraum des xc40 sollte aber nicht zu einfach ausfallen. Die Konkurrenz ist hier gut aufgestellt (Audi, BMW und Co)

    Antwort

Kommentar verfassen