Polestar Elektroauto Marke offiziell bestätigt

Heute kam die offizielle Bestätigung. Nordicwheels hatte schon vor einer Woche davon berichtet. Aus Polestar wird eine High-Performance Elektroauto Marke mit eigenen Modellen. Die zukunftsträchtige Ausrichtung der Volvo Cars Gruppe startet damit in eine neue Phase.

Polestar CEO Thomas Ingenlath Bild: Polestar

Die Marke Polestar spielt zukünftig in der Tesla Liga

Polestar wird High Performance Elektroautos auf den Markt bringen. Damit tritt die schwedische Marke auch gegen Elektroauto Pionier Tesla an. Als Vorbild zählt allerdings intern AMG, und wie die schwäbische Marke wird Polestar auch als globaler Anbieter antreten.

Um für die neuen Aufgaben gerüstet zu sein stellt sich das Management Team neu auf. Als neuer Polestar CEO fungiert zukünftig Thomas Ingenlath. Der Senior Vice President Design wurde 1964 in Krefeld geboren. Er leitete vom Jahr 2000 bis 2005 das Skoda Design Team. Die Meilensteine seines Schaffens vor seiner Volvo Zeit waren die erste Generation des Superb und des Skoda Roomster. Ab dem Jahr 2006 bis 2012 leitete Ingenlath das VW Designstudio in Potsdam. Seit mittlerweile nunmehr 5 Jahren ist Ingenlath verantwortlich für das Volvo Design, erst kürzlich wurde seine Arbeit mit einem weiteren Preis ausgezeichnet. Für den Deutschen ist die zusätzliche Position ein weiterer, großer Schritt auf der Karriereleiter.

Polestar Logo. Bild: Polestar
Polestar Fahrzeuge zukünftig ohne Volvo Logo

Ihm zur Seite steht Jonathan Goodman. Er übernimmt die Rolle des COO. Polestar soll im Markt der elektrischen Hochleistungsfahrzeuge eine führende Rolle einnehmen. Um die Unterscheidbarkeit der Produkte zu fördern, werden Polestar Fahrzeuge in Zukunft nicht mehr das Volvo Logo tragen. Sie zeigen mit dem Polestar Signet ihre Eigenständigkeit. Die Leistungsoptimierung für Volvo Fahrzeuge wird es aber weiterhin geben. Sie werden zukünftig unter dem Namen „Polestar Engineered“ vermarktet.

Unklar ist, ob Polestar zu einer reinen Elektroauto Marke wird, oder ob Polestar auch die neue Generation von Volvo V60 und S60 Fahrzeugen mit starken Verbrennern veredelt. Weitere Details zu den kommenden Fahrzeugen und den Unternehmensplänen wird Polestar erst im Herbst bekannt geben. Nach unseren Informationen soll das erste Polestar Elektroauto noch in diesem Jahr vorgestellt werden.

Kommentar verfassen