Saab 9-3 Independence Edition Cabriolet

Saab 9-3 Independence Cabriolet
Saab 9-3 Independence Cabriolet

 

Die exklusivste Art einen offenen Saab zu bewegen? Ein Saab 9-3 Independence Edition Cabriolet sichert eine erhabenes Mass an Exklusivität und Individualität. Kennen Sie nicht? Ok, dann die Story von Anfang an.

Der 23. Februar war für Saab, zumindest vor drei Jahren, ein wichtiger Tag. Heute wird man sich vermutlich weniger daran erinnern wollen. Denn am 23. Februar 2010 begann für die Individualisten-Marke aus Trollhättan die Fahrt in das Nirvana. Victor Muller, Eigentümer der niederländischen Sportwagenmanufaktur Spyker, kaufte an diesem Tag Saab von GM. Ein Jahr später feierte man in Südschweden Unabhängigkeitstag, den ersten und einzigsten in der Saab Geschichte.

Zur Feier schenkte Saab den Fans eine spezielle Cabriolet Edition, das Saab 9-3 Independence Cabriolet war geboren. Nur im extravaganten Farbton “Amber Orange” zu haben, mit einer speziellen Lederausstattung die ebenfalls Akzente in diesem Farbton aufwies. Armaturenbrett und Türgriffe in Leder, und 18″ Alu Felgen runden das Erscheinungsbild ab. Alles sehr geschmackvoll gemacht, mit einem kleinen Schuß Extravaganz. Passend zu dem, was Saab einst war und wieder hätte werden können.

Unter der Haube werkelte wahlweise ein 220 PS Benziner mit Turboaufladung oder ein 180 PS Turbodiesel. Gebaut werden sollten 366 Stück, jedes einzeln durchnummeriert. Die Logik dahinter: 365 Stück als Edition, plus ein Stück für jedes Jahr der Unabhängigkeit. 2012 hätte es demnach 367 Sammlerstücke gegeben.

Allerdings stockte wenig später die Produktion in Schweden, Saab ging nach langem Überlebenskampf in Insolvenz und wurde später an Investoren aus China verkauft. Die heute wiederum schwach bei Kasse sind und ums Überleben kämpfen.

Gebaut wurden nur rund 150 Stück, nach Deutschland kamen weniger als 20 Einheiten vom Saab 9-3 Independence Edition Cabriolet. Es gefällt Ihnen und Sie träumen von einer Fahrt durch den Sommer? Vergessen Sie es. Die Fahrzeuge sind die letzten Cabriolets aus Trollhättan und in Sammlerhand. Wenn Sie doch eines finden – dann kaufen. Unbedingt!

/beitrag@lennart

/bilder@saab

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.