Saab 9-4x – das exklusivste SUV Skandinaviens

Eine so große Extraportion Exklusivität war für den Saab 9-4x niemals vorgesehen. Das in Trollhättan entwickelte und designte erste SUV der Traditionsmarke aus Südschweden sollte bei GM in Mexiko vom Band laufen, um dann vor allem asiatische und nordamerikanische Kunden zu beglücken.

Saab 9-4x
Saab 9-4x

Dazu kam es nicht, wie wir wissen. Die Saab Story bekam 2011 einen herben Break, von dem sich die Marke noch nicht erholt hat. Nur 457 Saab 9-4x wurden in Ramos Arizpe gebaut, nicht alle wurden ausgeliefert, es sollen noch immer fabrikneue Saab SUV auf dem Werksgelände stehen. Das alles ist bedauerlich, denn der 9-4x hätte Potential gehabt.

Befeuert von V6 Motoren, die es als Turbo Benziner mit 300 PS und als Non-Turbo mit 265 PS gibt, ist der 9-4x kein Auto für den kühlen Rechner. Aber das ist ein großes SUV in der Regel so oder so nicht, der 9-4x gehört in die Spaßfraktion. Ich hatte die Möglichkeit mit einem 300 PS 9-4x zu fahren. Dabei passt die alte Stammtisch Weisheit „Turbo läuft – Turbo säuft“. Aber er säuft mit viel Hingabe und Freude. Für den Saab und den Fahrer.

Der Saab 9-4x ist handlicher als man erwartet. Im Großstadtverkehr wuselt er flink wie ein Partisan durch den Dschungel, schlägt Haken, fädelt sich ein. Von einem SUV mit satten 2 Tonnen Gewicht hätte ich das nicht vermutet. Mitverantwortlich sind der Allradantrieb mit elektronischem Sperrdifferential. Das erzeugt immer optimale Traktion, blitzschnelle Kraftverteilung, der Fahrer fühlt die Handlichkeit.

Die Sitzposition ist wie man sie erwartet. Hintere Passagiere sitzen leicht erhöht wie im Theater und haben dadurch einen guten Blick auf die große Show der Strasse. Das Cockpit ist im Saab-Jet-Style, wie wir es aus der letzten Saab 9-5 Generation kennen. Der einen künstlichen Horizont zitierende Zeilentacho, das geniale Teil gibt es nur bei Saab, ist ebenfalls mit an Bord. Die ganze Fuhre hat einen schönen, satten Klang – ohne dabei aufdringlich zu wirken. Wer nicht auf die zügig ihre Fassung verlierende Benzinanzeige schaut, der wird mit dem Saab 9-4x glücklich und fährt eines der schönsten und exklusivsten SUV`s überhaupt.

Offiziell in Europa angekommen ist der 9-4x, der wie der 9-5 aus unverschämt schönen eisblauen Augen schaut, niemals. Es gibt eine Handvoll Modelle mit europäischer Spezifikation, die kurz vor Torschluss in Trollhättan strandeten. Der große Teil der in Europa zugelassenen Saab 9-4x entspricht aber der US-Spezifikation. Eine kleine Anzahl Händler, die so hartnäckig wie die Fans an der Marke hängen, kümmert sich um Wartung und Nachschub. Aber es erfordert etwas Mut, sich einen Saab SUV in die Garage zu stellen.

Denn einige Saab 9-4x spezifischen Teile der Karosserie sind auf Grund der überschaubaren Stückzahlen schwer zu bekommen, während für die Technik allgemein Entwarnung gegeben werden kann. Die kommt weitgehend aus dem GM Baukasten und ist damit gut verfügbar.

Einige Saab Händler importieren das Fahrzeug aus den USA und beglücken damit die Fans der Marke. Wer einen kauft, der hat ein Fahrzeug, das sehr lange attraktiv bleiben wird. Er besitzt ein Fahrzeug, das alle Range Rovers dieser Welt beliebig erscheinen lässt. Exklusiver als der Saab 9-4x ist momentan kein  SUV unterwegs.

/beitrag@lennart

/bilder@saab

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.