Volvo P1800ES zum Rekordpreis versteigert

Ein Volvo P1800ES hat bei seiner Versteigerung auf dem Greenwich Concours d´Elegance einen Rekordpreis, weit über der ursprünglichen Schätzung erzielt. Der Volvo aus dem Jahr 1973 verfügt über eine lückenlose Historie, die sehr überschaubar ist.

Volvo 1800ES bei Bonhams versteigert
Volvo 1800ES bei Bonhams versteigert

Nur drei Besitzer, der erste Eigentümer hielt ihm 27 Jahre die Treue, hatte der seltene P1800ES in den letzten 41 Jahren. Und viel von den amerikanischen Strassen hat er während dieser Zeit auch nicht gesehen. Nur 13.000 Meilen kamen während dieser Zeit auf den Tacho, es versteht sich von selbst dass der Zustand sehr original ist.

Technisch im tadellosen Zustand, der Lack ist Original, der Innenraum sehr schön, die ab Werk vorhandene Klimaanlage im funktionsfähigen Zustand. Der Schätzpreis des Volvo P1800ES lag deshalb bei 30.000 bis 40.000 US Dollar. Auf der Bonhams Versteigerung konnte das Schwedencoupe 92.400 US Dollar, oder 72.402 € erzielen. Ein Rekordpreis für einen Volvo Klassiker, und weit über dem was ursprünglich geschätzt wurde. Laut Bonhams ist es der höchste Preis, der jemals für einen klassischen Volvo erzielt wurde.

Eine Bildergalerie vom sehr schönen P1800ES gibt es bei Bonhams zu sehen. Wer die Bilder betrachtet, der versteht den relativ hohen Preis. Der P1800ES ist wirklich außergewöhnlich und steht, in diesem Zustand, für die berühmte Volvo Qualität der damaligen Zeit. Ein Bieter, der nicht aus den USA kam, kann sich freuen den schönen Schweden in seine Sammlung einreihen zu dürfen.

Ein Gedanke zu „Volvo P1800ES zum Rekordpreis versteigert

Kommentar verfassen