Volvo Dreizylinder Motoren auch aus Skövde

Die neuen Volvo Dreizylinder Motoren werden auch am schwedischen Standort Skövde hergestellt. Zuvor war man davon ausgegangen, dass die neuen Motoren nur aus chinesischen Werken kommen würden.

Motoren Produktion in Skövde. Bild: Volvo Cars

Die positive Entscheidung für den schwedischen Standort wurde von Produktionschefin Lena Bergqvist dem Västgöta Bladet mitgeteilt. Für das Werk bringt die zusätzliche Produktion der Dreizylinder Motoren Investitionen im größeren Umfang.

Volvo Dreizylinder auch als Range Extender

Die neuen Motoren wurden von den bekannten Vierzylinder Antrieben abgeleitet. Sie verfügen über einen Hubraum von 1.5 Litern und werden zukünftig in verschiedenen Ausbaustufen in Fahrzeugen der 40er und 60er Baureihe zu finden sein. Als erster Volvo mit Motoren der neuen Generation wird der XC40 erwartet. Der Dreizylinder spielt eine wichtige Rolle für die Globalisierung und die Elektrifizierung der Marke. Die Motoren sollen im Antriebsstrang mit  Plug-in-Hybriden bei Volvo, Geely und Lynk Co eingesetzt werden. Ausserdem werden sie als Range Extender in Fahrzeugen von London Taxi zu finden sein.

The London Taxi Company gehört wie Volvo zur Geely Gruppe. Das traditionsreiche Unternehmen arbeitet an einem neuen, rein elektrischen Taxi, welches das legendäre Design der weltbekannten schwarzen Taxen in eine neue Ära transportieren wird. Die neu gebaute London Taxi Fabrik in Ansty ist die erste britische Autowerk, welches konsequent auf die Produktion von Elektroautos ausgelegt wurde.

Skövde wird Volvo Cars und London Taxi mit den neuen Dreizylinder Motoren beliefern. Die schwedische Werk kann seinen geographischen Vorteil gegenüber den chinesischen Standorten ausspielen und sein Portfolio erweitern.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.