Volvo Halbjahreszahlen

Bilanzen sind eine trockene Sache, manchmal macht es aber Freude darüber zu schreiben. Heute verkündet Volvo die Halbjahreszahlen, es sieht gut aus. Absatz und Gewinn konnten gesteigert werden, vor allem in Europa ist Volvo auf Kurs.

Volvo V60 Cross Country. Bild: Volvo Cars
Volvo V60 Cross Country. Bild: Volvo Cars

Der Gewinn im ersten Halbjahr 2015 stieg von 968 Millionen Schwedenkronen auf 1.660 Milliarden (176 Millionen €). Der Umsatz stieg von 7.119 Milliarden € auf 7.994 Milliarden €. Gemessen an dem was Mitbewerber im Premiumsegment erwirtschaften ist der Gewinn der Schweden immer noch niedrig. Mag man einwenden. Aber Volvo konnte die Marge durch einen besseren Produktmix steigern, ausserdem ist die Marke immer noch im Umbau. Eine umfassende Erneuerung der Modellpalette steht an, die Investitionen sind entsprechend. Um so größer die Leistung in den schwarzen Zahlen zu bleiben und das Ergebnis sogar zu steigern.

Von Januar bis Juni 2015 wurden 232.284 Fahrzeuge verkauft, nur ein leichter Zugewinn von 1,4%. Vor allem Europa ist für die Steigerung verantwortlich, während der Markt in China und USA auf dem Niveau des Vorjahres waren.

1.500 neue Jobs im Stammwerk, der Produktionsstart des neuen XC90, seine Auslieferung zu den Kunden war das wichtigste Ereignis im ersten Halbjahr. 57.000 Bestellungen für das Premium-SUV liegen vor, ein Erfolg. In der zweiten Jahreshälfte beginnt der Bau des US-Werks in South Carolina, der bis 2018 abgeschlossen sein soll. Volvo wird in das neue Werk 500 Millionen US Dollar investieren, 100.000 Fahrzeuge werden dort zukünftig pro Jahr vom Band laufen. Das große Ziel, den Absatz auf 800.000 Fahrzeuge zu verdoppeln, bleibt bestehen.

In diesem Jahr sollen 500.000 neue Volvos von den Bändern und zu den Kunden rollen. Das wäre neuer Rekord. Im Hinblick auf die sich abzeichnenden Bremsspuren in China soll es die Stärke in Europa und ein erfolgreiches Abschneiden in Nordamerika richten. Volvo bleibt optimistisch, ich würde sagen das wird spannend.

Ein Gedanke zu „Volvo Halbjahreszahlen

  • 19. August 2015 um 13:49
    Permalink

    Das sind Zahlen die Freude machen! Schön, dass es bei Volvo so gut läuft! Bei den Bestellungen für den XC 90 scheinen die „Rückrufe“ zum Glück keine Auswirkung zu haben!

    Antwort

Kommentar verfassen