Volvo High Perfomance Drive-E Powertrain Video

Mit 450 PS aus zwei Litern Hubraum setzten die Schweden das Volvo Drive E Konzept sehr eindrucksvoll um. Kleiner Motor, immer per Turbo aufgeladen. Im automobilen Alltag fährt man mit weniger Gewicht, bei gleicher Leistung, als mit einem vergleichbar starkem 6-Zylinder Antrieb.

Volvo Drive-E Powertrain Concept. Bild: Volvo
Volvo Drive-E Powertrain Concept. Bild: Volvo

Das kann sparsam sein, aber neu erdacht ist das Konzept nicht. Ein Pionier der Turbo Technik, vielleicht der Turbo-Vorreiter schlecht hin, kam allerdings aus Schweden. Saab verfolgte das Konzept vom kleinen, aufgeladenen Motor schon seit den 70er Jahren, heute ist es aktueller denn je und jeder Hersteller fährt auf Turbo ab.

Volvo plant, in bester schwedischer Tradition, mit der Drive-E Motorengeneration noch mehr, als die bisher lieferbaren 320 PS der Serie. Der Hersteller sagt dazu: „Mit der Volvo Drive E Motorenfamilie verfolgen wir das Ziel, die fortschrittlichsten Vierzylindermotoren der gesamten Branche anzubieten, was Emissionen und Verbrauch im Verhältnis zu Leistung und Fahrbarkeit angeht. Die 320 PS in unserem bisherigen Top-Benziner waren für uns nur der Ausgangspunkt: Mit dem neuen 450 PS starken Drive-E Hochleistungs-Konzept unterstreichen wir diesen ambitionierten Ansatz und zeigen auch, wie vielseitig die Drive-E Antriebe sind“

Das Konzept von zwei parallel geschalteten Turboladern, die wiederum von einem elektrischen Turbo-Kompressor mit Luft „zwangsversorgt“ werden klingt spannend. Der Volvo Video erklärt etwas mehr zur Technik, die bei den Schweden die großen Motoren endgültig in den Ruhestand verabschieden wird. 450 PS aus 2 Litern Hubraum sollen noch nicht das letzte Wort sein. Bei Volvo arbeitet man an noch höherer Leistungsausbeute der zwangsbeatmeten Motoren.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.