Volvo und die unglaubliche Karriere des Volvo XC60

Er ist in seinem Segment das meist verkaufte Auto Europas. Der Volvo XC60 sichert den Schweden einen großen Happen des boomenden SUV Marktes. Und er verstösst gegen alle Naturgesetze der Branche. Denn, wenn wir ehrlich sind, der Volvo XC60 ist kein junges Auto mehr.

Verkaufschart XC60 und V70. Quelle: AMS Sweden
Verkaufschart XC60 und V70. Quelle: AMS Sweden

Viele seiner Mitbewerber sind jünger, aber nicht so erfolgreich. Der XC60 ist im 6. Jahr seiner Karriere, man kann davon ausgehen dass weitere 2 Modelljahre folgen werden. Vielleicht auch 3. Volvo spielt das alte Schwedenspiel. Die Göteborger ändern nicht viel am Blech, halten das SUV aber darunter jung. Eine aktuelle Motorenfamilie, die Sicherheitsfeatures lassen auch nicht den Verdacht eines alten Fahrzeugs aufkommen.

Vielleicht ist das Design schwedisch-zeitlos, eventuell sind Volvo Kunden weniger eitel und weniger auf Modellwechsel gebürstet als die Fahrer anderer Fabrikate. So richtig klar ist das nicht, würde aber zum Schweden Gefühl passen. Klar ist, der XC60 kennt nur einen Weg. Den nach oben. Sein Absatz steigt kontinuierlich, Jahr für Jahr. Obwohl der Mitbewerb hart ist und er, nach den Gesetzen der Branche seinen Zenit bereits überschritten haben müsste.

Das Volvo Ding mit den “alten” Autos betrifft nicht nur den XC60. Auch der wahre Oldie im Programm hält sich wacker. Der vor seiner Ablösung stehende V70 liefert Jahr für Jahr seine Stückzahlen. Und zwar konstant, ohne große Veränderung. Er ist nicht mehr jung, aber er hat seine Fans. Die sind recht sicher nicht anfällig für modische Trends am Auto. Sie suchen das solide, zuverlässige, zeit- und klassenlose Auto. Typisch schwedisch eben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.