Volvo XC40 Premiere. Volvo #XCITENIGHT Night.

Die Premiere des neuen Volvo XC40 wird nicht auf der IAA stattfinden. Aber sie startet in Frankfurt am Main. Mit der #XCITENIGHT folgt Volvo der Philosophie eigener Veranstaltungen jenseits der großen Shows.

Volvo #XCITENIGHT. Bild: Volvo Cars

Am 25. September startet die erste #XCITENIGHT Night, genau einen Tag nach dem Ende der IAA. Volvo kündigt im Palais Frankfurt einen entsprechenden Rahmen an. Faszinierende Installationen, Live-Musik und ausgesuchte Exponate skandinavischen Designs sollen den Lifestyle hautnah erlebbar machen, der den neuen Volvo XC40 unverwechselbar umgeben soll.

In typisch schwedischer Atmosphäre wird der neue Volvo XC40 zum ersten Mal vor deutschem Publikum gezeigt. Wer teilnimmt, kann gespannt sein.

Die Daten der #XCITENIGHT Night Tour:
  • Frankfurt, Palais Frankfurt, 25. September, 19:30 Uhr
  • Hamburg, Altonaer Fischauktionshalle, 28. September, 19:30 Uhr
  • Leipzig, Da Capo Eventhalle, 30. September, 19:30 Uhr
  • Köln, DIE HALLE Tor 2, 04. Oktober, 19:30 Uhr
  • Essen, Colosseum Theater Essen, 06. Oktober, 19:30 Uhr
  • Berlin, Alte Kindl Brauerei, 09. Oktober, 19:30 Uhr
  • München, TonHalle, 12. Oktober, 19:30 Uhr

Interessenten können sich für die limitierten Plätze der exklusiven Volvo XC40 Premiere beim Hersteller anmelden.

Ein Gedanke zu „Volvo XC40 Premiere. Volvo #XCITENIGHT Night.

  • 9. Oktober 2017 um 20:07
    Permalink

    was für ein jammer! da hofft man ein halbes leben lang, sich irgendwann einen richtig schicken volvo leisten zu können und dann so etwas: der basispreis des um eine ganze fahrzeugklasse kleineren xc40 liegt nicht einmal 1800,-€ unter dem des xc60! was soll dieser schwachsinn? diesen preis kann sicher niemand aus der volvo führungsetage dem enttäuschten michel erklären. ich bleibe bei renault! die marketingstrategen, die solch einen unsinn verzapfen, sollten bis zum ende ihrer tage vw fahren, (;-)

    Antwort

Kommentar verfassen