Volvo XC40 #XCITENIGHT in Frankfurt

Zum Auftakt der Tour durch Deutschland fand gestern die Publikums-Premiere des neuen XC40 in Frankfurt/Main statt. Volvo Deutschland hatte Freunde der Marke in das Palais Frankfurt gebeten. Rund 600 Interessierte kamen.

Der neue Volvo XC40. Bild: Volvo Deutschland

Erfolgreicher Auftakt der #XCITENIGHT in Frankfurt

Volvo Deutschland schildert das Event  in einer aktuellen Pressemitteilung:

Nach einem musikalischen Vorspiel, eingeleitet von einem DJ mit elektronischer, leicht melancholischer Popmusik, in die Livemusiker einstimmten, wurde der neue XC40 feierlich enthüllt. Unter dem Motto „Entdecke Schwedische Urbanität“ konnten die Besucher anschließend auf Tuchfühlung gehen – Selfie mit dem automobilen Lifestyle-Neuling inklusive: Über das eigene Smartphone ließ sich auf Wunsch sogar der Hintergrund verändern, sodass man sich und den Volvo XC40 in individueller Kulisse ablichten konnte. Spezielle Themenbereiche erläuterten zudem Design, Vielseitigkeit und Konnektivität des kompakten SUV.

Ein gelungener Auftakt der Tour. Der XC40 ist für Volvo das wichtigste Modell für die kommenden Monate. An seinem Erfolg wird sich das Gelingen der Expansionspläne entscheiden. Das kompakte SUV der schwedischen Marke zieht weiter durch die Bundesrepublik. Aus einigen Veranstaltungen sind noch Plätze frei, die online gebucht werden können.

  • 28. September 2017: Altonaer Fischauktionshalle, Hamburg (bereits ausgebucht)
  • 30. September 2017: Da Capo, Leipzig
  • 04. Oktober 2017:      Halle Tor 2, Köln
  • 06. Oktober 2017:      Colosseum Theater, Essen
  • 09. Oktober 2017:      Alte Kindl Brauerei, Berlin
  • 12. Oktober 2017:      Tonhalle, München

Eine Buchung ist auf der #XCITENIGHT Seite weiterhin möglich.

Kommentar verfassen