Nilsson Volvo XC70 D5 AWD mit Polizeichassis

Eigentlich ist die Produktion des Volvo XC70 schon Vergangenheit. Doch Nilsson Special Cars, schwedischer Hersteller von Spezialfahrzeugen, hat sich noch einige XC70 mit dem verstärkten Polizeichassis gesichert.

Nilsson Einsatzwagen. Bild: Nilsson

Diese Spezial Fahrzeuge sind bereits ab Werk für den robusten Einsatz im Rettungs- und Sicherheitsdienst ausgelegt. In Schweden werden die Umbauten, die wahlweise mit einem schwarzen oder roten Chassis zu haben sind, zu einem besonders günstigen Preis angeboten. Es ist die letzte Chance auf einen bewährten, robusten XC70, der als Einsatz oder Kommandowagen ausgerüstet werden kann.

Sämtliche Fahrzeuge sind mit Spezialglas, Lichtbalken und anderer Sonderausrüstung ausgestattet. Die Lieferung der Basis-Fahrzeuge an Nilsson erfolgt direkt vom Volvo Werk in Hisingen. Nilsson baut in Laholm die Fahrzeuge nach Kundenwunsch weiter aus, die Produktion umfasst 8.500 Quadratmeter.

Volvo XC90 Commander als Nachfolger des XC70.

Der Volvo XC70 ist bei den Schweden als Behördenfahrzeug seit Jahren sehr populär. Man findet ihn im Einsatz beim  Zoll, als Polizeifahrzeug und bei den Rettungsdiensten. Seine Produktion bei Volvo ist beendet, und bei Nilsson hat man unlängst den XC90 Commander als Nachfolger eingeführt. Den XC90 gibt es als D5 und T5 in zwei Motorisierungen und jeweils mit Allrad Antrieb. Für die letzte Edition des XC70 Kommandowagens, der in Schweden zu einem Grundpreis knapp über 50.000 € angeboten wird, hat Nilsson einen eigenen Prospekt aufgelegt, den es hier als Download gibt.

Kommentar verfassen