Volvo XC90 T8 Twin Engine: 49g CO2/km

Letzte Woche war es noch ein Gerücht auf unserem Blog. Volvo wird beim Volvo XC90 T8 Twin Engine die Emissionswerte nach unten korrigieren, so war unsere Vermutung. Und das man sich bei Audi darüber ärgern würde. Denn der neue Audi Q7 liegt in Leistung und Emissionsverhalten schlechter als der Volvo.

Neuer Volvo XC90 T8. Bekommt den Red Dot Design Award. Bild Volvo Cars
Neuer Volvo XC90 T8. Bekommt den Red Dot Design Award. Bild Volvo Cars

Gerade kam die Pressemeldung von Volvo auf den Tisch, und ja, der XC90 T8 Twin Engine ist besser als ursprünglich gedacht. Schwedische Ingenieurskunst liegt vor deutscher, im Moment. Göteborg schlägt Ingolstadt, Glückwunsch nach Schweden !

Die Volvo Pressemeldung im Detail:

Volvo XC90 T8 Twin Engine: Effizienz hoch zwei

Gezielte Verbesserungen senken CO2-Ausstoß auf 49 g/km
Bis zu 43 Kilometer rein elektrisches und völlig emissionsfreies Fahren
Drive-E Benziner und Elektromotor bieten 299 kW (407 PS) Systemleistung

Köln. Die Kombination von zwei Triebwerken im neuen Volvo XC90 T8 Twin Engine sorgt nicht nur für eindrucksvolle Leistungswerte, sondern auch für vorbildliche Umweltverträglichkeit. Das siebensitzige SUV wird bei Abruf der gesamten Systemleistung von einem 299 kW (407 PS) starken Plug-in-Hybridantrieb beschleunigt. Dabei begnügt sich der Volvo XC90 mit durchschnittlich nur 2,1 Litern je 100 Kilometer. Der CO2-Ausstoß sinkt auf gerade einmal 49 Gramm pro Kilometer.

Die deutliche Verbrauchs- und CO2-Senkung gegenüber den ursprünglich erwarteten Werten resultiert aus kontinuierlichen Verbesserungen und Innovationen, mit denen der schwedische Premium-Hersteller die Effizienz seiner Fahrzeuge erhöht. Der neue Volvo XC90 T8 Twin Engine bietet dadurch Fahrspaß ohne Kompromisse.

„Wir haben hart gearbeitet, um unseren Kunden die ultimative Kombination aus hervorragender Leistung und niedrigem Kraftstoffverbrauch bieten zu können. Dank der Twin-Engine-Technik können wir effiziente Antriebe auf völlig neue Art entwickeln. Möglich machen dies unsere skalierbare Produkt-Architektur und die fortschrittlichen Drive-E Vierzylinder, mit denen wir eine Vorreiterrolle einnehmen“, erklärt Peter Mertens, Senior Vice President Research & Development der Volvo Car Group.

Der extrem leistungsstarke Plug-in-Hybridantrieb kombiniert einen per Turbo und Kompressor aufgeladenen 2,0-Liter-Benziner der Drive-E Motorenfamilie mit 235 kW (320 PS) und einen 64 kW (87 PS) starken Elektromotor. Dadurch ist der siebensitzige Volvo XC90 T8 Twin Engine Plug-in-Hybrid, Elektroauto und Hochleistungsfahrzeug zugleich: Das maximale Drehmoment beträgt 640 Nm, in nur 5,6 Sekunden beschleunigt das SUV von null auf 100 km/h. Als einziges SUV seiner Klasse kann der XC90 T8 Twin Engine bis zu 43 Kilometer rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei zurücklegen.

2 Gedanken zu „Volvo XC90 T8 Twin Engine: 49g CO2/km

  • 30. April 2015 um 18:04
    Permalink

    War es nicht Vorschrift mindestens 50 km rein elektrisch fahren zu können? Egal, eine super Leistung der Schweden. Was mir daran gefällt ist die Konsequente Vorgehensweise zum downsizing!

    Antwort
  • 1. Mai 2015 um 17:26
    Permalink

    Gut gemacht, Feinarbeit zahlt sich aus 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.