3. Schicht & fast 30.000 XC90 Bestellungen

Der Start in die Woche beginnt mit guten Nachrichten von Volvo auf dem Blog. Volvo hat für das Werk Torslanda fast 1.500 neue Arbeitsplätze in Verbindung mit einer dritten Schicht geschaffen.

Produktion XC90 in Torsalanda. Bild: Volvo Cars
Produktion XC90 in Torsalanda. Bild: Volvo Cars

Der Autohersteller ist damit einmal mehr Jobmotor in der Region. Statt wie ursprünglich angekündigt 1.300 neue Jobs für die Nachtschicht bereit zu stellen, sind es aktuell fast 1.500 geworden. Eine Zahl, die mit der Erhöhung der Takfrequenz im Werk im Zusammenhang steht, die im Umkehrschluß weitere Arbeitsplätze bei Lieferanten in der Region generieren wird.

Volvo beschäftigt in Schweden 17.300 Mitarbeiter, davon 13.500 in der Region Göteborg und 4.300 im Stamwerk Torslanda.

Für den neuen Volvo XC90, dessen Produktion bereits läuft, liegen mittlerweile fast 30.000 Bestellungen in Schweden vor. Eine beeindruckende Zahl, da kaum ein Kunde das Fahrzeug bisher gesehen oder gefahren hat. Volvo wird in diesem Jahr rund 50.000 Einheiten fertigen, der größte Anteil davon ist für die wichtigen Märkte in USA und China vorgesehen.

Eine geniale Erfolgsstory, made by Sweden, und ein guter Start in die Woche. Mehr Nachrichten aus der Volvo Welt im Laufe des Tages!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen