Android Auto für Volvo S90, V90, XC90

Volvo ergänzt das Angebot in Sachen Konnektivität um Android Auto und schließt so eine Lücke. Ab sofort können Android Benutzer ihr Smartphone mit dem Sensus Connect System verbinden. Android Auto ist in Verbindung mit Apple Car Play erhältlich.

Android Auto using Google Play Music
Android Auto using Google Play Music

Mit Android Auto können Features und Services, die Android-Nutzer von ihren Handys und Tablets kennen, auf sichere und intuitiv bedienbare Weise im Fahrzeug genutzt werden. Zum Angebotsumfang zählen etwa Google-Suchfunktionen, das Navigieren über Google Maps, Google Play Music und speziell adaptierte Apps von Drittanbietern.

Geteilter Bildschirm bei Volvo

Alle Smartphone-basierten Apps lassen sich per Sprachsteuerung sowie über die Bedientasten am Lenkrad steuern. Eine besonders benutzerfreundliche Bedienung erlaubt der große Volvo Touchscreen in der Mittelkonsole. Dort können sowohl aktuelle Fahrzeuginformationen als auch die Funktionen von Android Auto gleichzeitig dargestellt werden. Ein Umschalten zwischen den beiden Ansichten ist nicht erforderlich.

Volvo bietet Android Auto in einer gemeinsamen Option mit Apple CarPlay, dem Pendant für die Integration des Apple iPhone, für alle Ausstattungslinien zum Preis von 360 Euro an. Inbegriffen ist ein zusätzlicher USB-Anschluss im Stauraum unter der vorderen Mittelarmlehne, über den das Smartphone mit dem Fahrzeugsystem verbunden wird. Im Volvo XC90 Excellence gehört die Smartphone-Integration zur Serienausstattung.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.