Volvo XC90 T8 mit Polestar Performance Optimierung

Leistungskur für den kraftvollsten Volvo XC90: Mit der neuen Polestar Performance Optimierung versprüht das Plug-in-Hybridmodell mit T8 Twin Engine Antrieb noch mehr Fahrspaß. Die Systemleistung des Premium-SUV klettert auf 310 kW (421 PS), das maximale Drehmoment erreicht 680 Nm. Dadurch sprintet das Volvo Flaggschiff in nur 5,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Das Software-Upgrade ist auf dem deutschen Markt

Mehr lesen...

Brand Design Language Award 2016 für Volvo

Der renommierte „Brand Design Language Award 2016“ geht an Volvo. Die von der internationalen „Car Design Award“-Jury verliehene Auszeichnung würdigt den Beitrag des schwedischen Premium-Herstellers zum automobilen Design. Mit dem Volvo XC90, der als erstes Modell auf der skalierbaren Produkt-Architektur aufbaut, geht das Unternehmen neue Wege bei der Gestaltung seiner Fahrzeuge, was wiederum das Verständnis und die Wahrnehmung der Marke

Mehr lesen...

Polestar Optimierung für V90 und S90

Der neue Volvo S90 und der neue Volvo V90 lassen sich künftig per Polestar Optimierung auf noch mehr Fahrspaß und Dynamik trimmen. Dabei geht es um mehr als bloßen Leistungszuwachs: Die neue Form der Polestar Optimierung betrifft den gesamten Antriebsstrang.

Mehr lesen...

25 Jahre Volvo 850

Dieser Volvo veränderte alles: Als erstes Modell der schwedischen Premium-Marke kombinierte der Volvo 850 ein dynamisches Frontantriebslayout mit quer eingebauten und bis zu 184 kW/250 PS starken Fünfzylindermotoren. Eine für Volvo revolutionäre Antriebskombination, die im Forschungsprogramm Galaxy entwickelt worden war.

Mehr lesen...

Bereits 10.000 Volvo XC90 in Deutschland bestellt

Der Volvo XC90 feiert einen weiteren Meilenstein: Nicht einmal ein Jahr nach Markteinführung in Deutschland wurde hierzulande das 10.000ste Exemplar des Premium-SUV bestellt. Die zweite Modellgeneration des Bestsellers übertrifft damit weiterhin alle Erwartungen und ist bedeutender Wachstumstreiber. Der neue Volvo S90 und der neue Volvo V90, die im Juli bzw. September dieses Jahres auf den deutschen Markt rollen, werden die

Mehr lesen...

Made by Zlatan – Volvo Markenkampagne

Fußball-Ikone Zlatan Ibrahimović und Volvo arbeiten im Vorfeld der Fußball-Europameisterschaft erneut zusammen. Ihre neue Marketingkampagne zur europäischen Einführung des Volvo V90 startet heute Abend in Deutschland in den Online-Medien und sozialen Netzwerken.

Mehr lesen...

Volvo Erfolg beim SchwackeMarkenMonitor 2016

Volvo hat seinen Vorjahreserfolg beim SchwackeMarkenMonitor wiederholt – und sich dabei gegenüber 2015 ein weiteres Mal deutlich verbessert: Mit der Gesamtnote 2,31 bleibt die schwedische Premium-Marke in Sachen Händlerzufriedenheit die beste Marke in der Klasse der „kleinen Importfabrikate“.

Mehr lesen...

Neue Volvo Kindersitze

Die Kindersicherheit gehört traditionell zu den Schwerpunkten der Sicherheitsentwicklung von Volvo. Jetzt präsentiert der schwedische Premium-Hersteller eine neue Generation von Kindersitzen: Sie erhöht nochmals den Komfort und die Sicherheit für die kleinsten Passagiere. Das schlankere Design verbessert die Beinfreiheit, neue Materialien machen die Fahrt bei kalten wie heißen Temperaturen besonders angenehm. Auf den Markt kommen die neuen Volvo Sitze, die

Mehr lesen...

Volvo revolutioniert Online-Shopping

In Zusammenarbeit mit dem schwedischen Start-up-Unternehmen urb-it werden Bestellungen zukünftig innerhalb von zwei Stunden direkt ins Auto geliefert. Die beschleunigte Zustellung ist der nächste Schritt eines flexiblen Lieferservices, den der schwedische Hersteller derzeit in ausgewählten Regionen anbietet: Das Volvo Fahrzeug wird dabei zur Paketstation und Fahrzeugbesitzer können ihre Online-Bestellungen direkt in den Kofferraum ihres Autos liefern lassen. Der Zusteller erhält

Mehr lesen...

Volvo Cars erzielt im ersten Quartal 2016 operativen Gewinn von 335 Mio €

Die Volvo Car Group feiert einen Jahresauftakt nach Maß: Das operative Ergebnis stieg im ersten Quartal 2016 auf 3,1 Milliarden Schwedische Kronen (ca. 335,82 Millionen Euro*), die Umsatzrendite kletterte auf 7,5 Prozent. Verantwortlich sind Absatzsteigerungen in wichtigen Regionen wie Europa, Asien und den USA. Das schwedische Unternehmen konnte seinen weltweiten Absatz von Januar bis März um 11,9 Prozent auf 120.591

Mehr lesen...