Concierge App von Volvo

Autohersteller möchten sich mit digitalen Dienstleistungen weitere Ertragsmöglichkeiten erschließen. Auch Volvo geht diesen Weg. Die neue Concierge App, vorgestellt auf der Los Angeles Autoshow, ist ein Teil dieses Konzepts.

Tanken per App. Bild: Volvo Cars
Tanken per App. Bild: Volvo Cars

Auftanken, Autopflege, oder Werkstattbesuche – das alles könnte der neue Volvo Service übernehmen. Das Pilotprojekt startet im November in San Francisco, vorerst exklusiv auf 300 Volvo Xc90 und S90 limitiert. Volvo definiert sich als Premium Dienstleister, der seinen Kunden Aufgaben abnimmt. Der Kunde spart so Zeit, delegiert Dinge für die er keine Zeit oder auch keine Lust hat.

Auftanken per App

Die Concierge App ist ein kleiner Schritt in Richtung Zukunft, in eine Zeit wo die meisten Autos vernetzt sein werden. Sie ist Bestandteil des Volvo On Call Projekts. Und so funktioniert die App:

Sehr einfach, mit einem Wisch über die Smartphone App, kann die gewünschte Dienstleistung angefordert werden. Der autorisierte Volvo Dienstleister, Concierge genannt, empfängt mit der Anforderung einen elektronischen Schlüssel, der zeitlich begrenzt und nur einmalig nutzbar ist. Nachdem der Service erledigt ist erlischt der Schlüssel, das Fahrzeug ist für ihn nicht mehr zugänglich.

Laut Volvo wünschen mehr als 70 Prozent aller Autofahrer ein Auftanken per Smartphone. 65 Prozent möchten einen Abholservice für die Wartungen und Inspektionen. 49 Prozent könnten sich vorstellen, dass das eigene Auto an einen anderen Standort gebracht wird. Zum Beispiel in ein überwachtes Parkhaus während des Urlaubs oder an einen anderen Flughafen bei kurzfristigen Änderungen der Reisepläne.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen