Das mögliche Comeback des legendären Volvo P1800 S

Die Vorgeschichte. Vor ein paar Wochen fotografierte eine englische Autozeitung einen seltsamen Volvo P1800 S. Dieser war gerade dabei das Testgelände in Hällered zu verlassen und fuhr umgehend dem Fotografen vor die Kamera. Sehr merkwürdig an diesem P1800 S schien das Fehlen der Abgasanlage, seine Tarnung und die großen Felgen.

Volvo P1800 - kommt es zum Comeback?
Volvo P1800 S – kommt es zum Comeback?

Dazu kamen eine verbreiterte Spur und Karosserie, angepasste Stoßstangen und eine dadurch nicht mehr dem Original entsprechende Positionierung des Nummernschildes. Alles erschien sehr merkwürdig.

Die Zeit für Spekulationen in Schweden

Denn im kommenden Jahre feiert der P1800 S seinen sechzigsten Geburtstag. Könnte es möglich sein, dass es zur Party eine Neuauflage gibt? Die Spur führte zu Cyan Racing. Der ehemalige Volvo – Polestar Rennbetrieb fährt jetzt mit Fahrzeugen der Marke Lync & Co. Die ja auch eine Volvo Ausgründung ist und mit Derivaten auf Volvo Basis beginnt Karriere zu machen.

Der fotografierte, mysteriöse Volvo P1800 ist auf einen verantwortlichen Mitarbeiter bei Cyan Racing zugelassen. Mattias Evensson leitet die Motorenentwicklung, der P1800 S könnte sein Spielzeug sein. Eventuell ist er aber viel mehr. Und danach sieht es im Moment aus. Cyan Racing veröffentlichte mittlerweile seltsame Detail-Bilder. Viel Kohlefaser und die Formen des Volvo P1800.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Darunter befindet sich auch eine Kohlefaser Struktur, die den typischen Türgriff des 1800 trägt. Oder ein Stück Karosserie, das den Schwung der B-Säule des 1800 S aufnimmt. Um es noch spannender zu machen, zeigt Cyan Racing das Detail einer Motorhaube, die nur darauf wartet das spezielle Volvo Signet des P1800 aufzunehmen.

Kommt der P1800 als Elektroauto?

Möglich wäre, dass Cyan Racing die Spuren von Polestar beschreitet. In einer kleinen Serie, basierend auf Volvo und Polestar 2 Technik ein Remake des legendären Volvo P1800 S auf die Bühne schiebt. Das Elektroauto Zeitalter macht es möglich, der CMA Baukasten von Volvo wäre optimal dazu geeignet. Ein modernes P1800 Coupé, mit reichlich Kohlefaser und dem niedrigen Schwerpunkt eines reinen Elektroautos, wäre ein verlockender Gedanke. Aber noch ist er reine Spekulation.

Vor allem deshalb, weil die Fotografen von Autocar mittlerweile ein Video des Fahrzeugs zugespielt bekamen. Darauf waren Motorengeräusche zu hören, die nahe am Original gewesen sein sollen. Und bei einer anschließenden genaueren Sichtung der Bilder fiel dann doch eine Abgasanlage auf. An anderer Stelle als bei dem klassischen Volvo P1800 S.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.