Volvo V60 Cross Country D4 AWD startet ab 52.350 €

Der neue Volvo V60 Cross Country wird zum Bestellstart nur mit dem D4 Dieselmotor angeboten. Weitere Motorisierungen folgen erst zu einem späteren Zeitpunkt. Der neue Kombi ist ab sofort bestellbar, die ersten Fahrzeuge werden zum Jahreswechsel zu den Kunden kommen.

Der neue Volvo V60 Cross Country soll auch für leichtes Gelände geeignet sein
Der neue Volvo V60 Cross Country soll auch für leichtes Gelände geeignet sein. Foto: Volvo Cars

Zum Start liefert Volvo nur einen Diesel

Der V60 Cross Country D4 AWD verfügt über einen Vierzylinder-Motor mit zwei Litern Hubraum aus der Drive-E Motorenfamilie. Das Triebwerk entwickelt 140 kW (190 PS) und ein maximales Drehmoment von 400 Nm, das zwischen 1.750 und 2.500 min-1 anliegt. Gekoppelt ist der Selbstzünder mit Allradantrieb und der Geartronic Achtgang-Automatik. In Verbindung mit dem auf Knopfdruck aktivierbaren Offroad-Modus, der Motor, Getriebe, Lenkung und Bremsen an die Fahrbedingungen im Gelände anpasst, ist der Volvo V60 Cross Country auch abseits befestigter Straßen unterwegs.

Mit dem Volvo V60 Cross Country setzt der schwedische Hersteller seine langjährige Tradition im Bau sportlich-robuster Modelle fort, die auch eine Ausfahrt ins Gelände nicht scheuen. Neben der um 60 Millimeter erhöhten Bodenfreiheit und einer breiteren Spur – vorn plus 39 Millimeter, hinten plus 23 Millimeter – kennzeichnet den Fünftürer ein eigenständiges Design. In typischer Cross Country Manier ziert die Frontpartie ein schwarzer Kühlergrill mit vertikalen Streben und Chromapplikationen. Auch die markante Front- und die Heckschürze mit eingeprägtem Cross Country Schriftzug heben sich von der Standardvariante ab.

Weitere Akzente setzen schwarze Seitenschweller und Radhausverbreiterungen sowie 19-Zoll-Leichtmetallfelgen im Fünf-Doppelspeichen-Design mit Diamantschnitt/Graphitoptik.

Im Innenraum erwartet die Insassen eine hochwertige Ausstattung: Zwei-Zonen-Klimaautomatik mit CleanZone Luftqualitätssystem, digitale Instrumentenanzeige, Sitzheizung vorn sowie Komfortsitze, Lenkrad und Schalthebel in Lederausführung und mit speziellen Nähten sind serienmäßig an Bord. Fahrer- und Beifahrersitz warten zudem mit einer vierfach einstellbaren Lendenwirbelstütze und einer einstellbaren Beinauflage auf. Die erweiterte Ambiente-Beleuchtung und die Echtholzeinlage „Linear Lime“ schaffen eine angenehme Atmosphäre.

Hybrid und Benziner zum späteren Zeitpunkt

Über das optionale Infotainment-System Sensus Connect bleiben die Insassen zudem stets mit der Außenwelt vernetzt: Per Apple CarPlay und Android Auto kann das Smartphone in  das Fahrzeug eingebunden werden und gewährt so Zugriff auf Apps und Internet.

Für Sicherheit sorgt das Volvo City Safety System mit einem Notbremsassistenten, der auch vor drohenden Kollisionen mit Fußgängern, Fahrradfahrern und Wildtieren warnt und das Fahrzeug bei Bedarf selbstständig abbremst. Die Run-off Road Protection, die Oncoming Lane Mitigation und eine Bergabfahrhilfe gehören ebenfalls zum Serienumfang. Optional steht unter anderem der Pilot Assist zum teilautonomen Fahren bis 130 km/h sowie ein Cross Traffic Alert ebenfalls mit Notbremsfunktion zur Wahl.

Der Benziner T5 AWD mit 184 kW (250 PS) sowie Mildhybrid- und Plug-in-Hybridvarianten folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Volvo V60 Cross Country D4 AWD

Motor

Reifen-klasse

Getriebe

Leistung

kW (PS)

Kraftstoffverbrauch

CO2

Emission

(g/km)

Effizienz-

klasse

innerorts

(L/100 km)

außerorts

(L/100 km)

kombiniert

(L/100 km)

D4 AWD

C

8-Gang-Automatik-
getriebe

140 kW (190 PS)

6,3

4,9

5,4

143

A

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.