Der zweite Polestar Space in Schweden in Stockholm

Noch eine Adresse, die man sich merken muss. Wenn man in Schweden unterwegs ist, und Interesse an Polestar hat. Aktuell ist sie die coolste Marke des Landes. Im Norrlandsgatan Nummer 5 befindet sich der zweite Polestar Space Schwedens. Die Lage ist zentral und bemerkenswert geschichtsträchtig. Die Polestar-Dependance befindet sich im Citypalaset. Der mächtige Bau in einem klaren, strengen Stil wurde Anfang der 30er Jahre errichtet.

Polestar Space Stockholm
Polestar Space Stockholm

Interessantes Umfeld

Das Umfeld ist aus nordischer Sicht spannend. Nicht weit vom Citypalaset entfernt, in der Hausnummer 11, befand sich das Restaurant Fontainebleau. Es schrieb auf dramatische Art schwedische Geschichte, als am 31. Dezember eine Bombe darin explodierte. Das Bombenattentat zerstörte mehrere Stockwerke des Gebäudes und ist bis heute ungeklärt. Es gibt zwar diverse Theorien zum Anschlag, gesichert ist keine davon.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In diesem interessanten Umfeld des Stadtteils Norrmalm ist jetzt Schwedens aktuell coolste Automarke zu Hause. Im Design gleicht die neue Repräsentanz natürlich dem Space in Göteborg und verfolgt dasselbe Konzept. Keine Überraschung also, und wie immer ist das Ambiente skandinavisch kühl gestaltet.

Beratung, das Produkt kennenlernen. Darauf liegt der Fokus. Nur theoretisch könnte man einen Polestar direkt aus der Ausstellung kaufen, aber darauf ist die Konzeption nicht ausgelegt. Wie in Göteborg, kümmern sich auch in der Hauptstadt Vertragspartner um Auslieferung und Wartung der Fahrzeuge.

Probefahrten können in Stockholm online gebucht werden, sie starten im Hafen Finnboda.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.