Ein früher Volvo P1800 Jensen aus erster Hand

Besonderen Reiz üben Fahrzeugen aus, die Geschichte und Geschichten erzählen können. Perfekt restaurierte Volvo P1800 gibt es viele zu kaufen. Unrestaurierte, authentische Exemplare sind Mangelware. Eine erhöhte Herzfrequenz stellt sich ein, wenn man auf einen frühen, nicht restaurierten Volvo P1800 Jensen aus erster Hand trifft.

Volvo P1800 Jensen
Volvo P1800 Jensen

Die Volvo P1800 Historie ist allgemein bekannt. Die Hoffnungen zum Bau des P1800 ruhten am Anfang auf Karmann. Verhandlungen zwischen Osnabrück und Göteborg liefen, Volvo hoffte auf einen Start im Dezember 1958. Aber Volkswagen, wichtigster Kunde von Karmann, durchkreuzte die Pläne. Am Mittellandkanal sah man die Konkurrenz zu eigenen Produkten.

VW legte ein Veto ein – Volvo stand ohne Auftragsfertiger da. Gespräche mit anderen möglichen Partnern endeten ohne positives Ergebnis. 1960 verpflichtete Volvo dann Jensen Motors. Das Unternehmen baute zwar technisch fortschrittliche Autos wie den Jensen 541 mit einer Karosserie aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Doch die Nachfrage reichte nicht aus, um die Produktionsanlagen auszulasten, so das Jensen immer wieder Fremdaufträge annehmen musste.

Volvo gab bei Jensen Motors die Produktion von 10.000 P1800 in Auftrag. Im September 1960 startete die Herstellung des Modelljahrs 1961. Und endete bereits 1962, nach nur 6.000 Exemplaren. Volvo war mit der Qualität der in England gebauten Autos nicht zufrieden und zog Konsequenzen. Die Produktion wurde nach Schweden verlagert.

Heute sind die 6.000 Jensen P1800 gesuchte Raritäten. Originalität steht ganz oben auf der Wunschliste, und bei Collection by Vermant steht so ein rares Exemplar. Es hat eine klare Historie und eine niedrige VIN.

Der Volvo P1800 Jensen mit der Fahrgestell-Nummer 700 wurde 1961 in die USA geliefert. Dort blieb das Fahrzeug bis zum Jahr 2003. Es hatte in dieser Zeit nur einen Eigentümer. Dann wurde es als Restauration Objekt nach Belgien geholt, und an diesem Zustand hat sich seit 17 Jahren nichts geändert.

Das Volvo Coupe wartet seit fast 2 Jahrzehnten auf den Beginn der Arbeiten, und das könnte völlig neue Chancen eröffnen.

Spannend, denn das Britisch-Schwedische Coupe ist vollständig und trägt sämtliche Attribute der Jensen Fertigung. Im Prinzip genau das, was Sammler suchen. Ein aufregendes Objekt, bei dem man sich im Vorfeld klar werden sollte, was man damit anfangen möchte.

Tot restaurierte P1800 im Top-Zustand gibt es jede Menge. Mutige Fahrzeuge, die ihr Alter und Verschleiß zeigen, so gut wie keine. Man könnte mit diesem Auto etwas Mutiges tun. Nicht dem Volvo die Seele rauben, sondern mit Geschick und Fantasie vorgehen.

Wahrscheinlich wird es dazu nicht kommen. Der Volvo P1800 Jensen wird ein weiterer perfekt restaurierter Volvo werden. Aber der Gedanke, dass man etwas anderes daraus machen könnte, gefällt der Redaktion von nordicwheels sehr gut.

Mit Bildern der Collection by Vermant

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.