Erste Saab Neuwagen werden ausgeliefert

Bei der schwedischen Traditionsmarke Saab steht alles auf Neustart. Nach der Übernahme durch chinesische Investoren im Sommer 2012 rollten im letzten Dezember die ersten Neuwagen vom Band.

Saab 9-3 Aero, Modelljahr 2014
Saab 9-3 Aero, Modelljahr 2014

Saab Eigentümer NEVS hat den Saab 9-3, der in dieser Grundform vor über 10 Jahren auf den Markt kam, überarbeitet und produziert momentan die Sportlimousine in der starken Aero Variante. Der Kombi und das Cabriolet werden im Laufe des Jahres folgen, ebenso das erste Elektroauto von Saab. Später im Jahr soll es eine weitere Überarbeitung der Modellreihe geben.

Mit dem heutigen Tag gehen in Schweden die ersten Fahrzeuge in Kundenbesitz über. NEVS hat gestern das Auslieferungszentrum für Saab Neuwagen im schwedischen Trollhättan eröffnet. Kunden, die ihren neuen Saab in Empfang nehmen, werden von einem Mitglied der Geschäftsleitung begrüßt. Eine Tour durch das Saab Werk und ein Besuch im Saab Museum, wo alle Innovationen des Herstellers seit 1947 zu entdecken sind, soll die Markenbindung verstärken.

Wir streben eine enge, persönliche Kundenbindung an, teilte Verkaufs- und Marketingchef Jonas Hernqvist gestern in einer Pressemeldung mit. Momentan können nur Kunden in Schweden Neufahrzeuge von Saab erwerben. Im kommenden Jahr will die Marke weitere europäische Märkte erschließen. Ob Saab auch in Deutschland wieder Flagge zeigen wird ist im Moment ungewiss. Das Comeback des traditionsreichen Herstellers aus Südschweden läuft und wird eine der spannendsten skandinavischen Automobilgeschichten der nächsten Jahre werden.

/beitrag@lennart

/Bild@NEVS

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen