Es war einmal ein schwedisches Fotomodell – Volvo 850 T5R

Es war einmal ein Fotomodell. So beginnt die Geschichte dieses Volvo 850 T5R. Einer der ersten seiner Art, ein Exemplar aus der Vorserie. Der Volvo machte Karriere und das gleich zweimal. Danach allerdings meinte es das Leben nicht mehr so gut mit dem schwedischen Kombi.

Volvo 850 T5 R, Fotomodell, erstes Leben
Volvo 850 T5 R, Fotomodell, erstes Leben

Die Geschichte fing im Jahr 1994 an. Der Kombi mit der VIN LW5702R2043869 lief als eines der ersten Volvo 850 T5R Exemplare vom Band. Er wurde zum Fotomodell und ist das Auto, das in gelber Lackierung auf Pressebildern um die Welt ging. Er blieb im Besitz des Herstellers und änderte 1995 seine Identität.

Aus dem 850 T5R wurde ein 850 R

Volvo modifizierte das Fahrzeug leicht und verpasste seinem ehemals gelben Fotomodell eine rote Lackierung. Die Schweden waren offensichtlich auf Sparsamkeit bedacht. Seine zweite Karriere nahm ihren Lauf, die Pressefotos gingen wieder durch die Medien. Danach war Schluss mit dem Einsatz für den Hersteller, als 850 R wechselte die ehemalige 850 T5R Vorserie in privaten Besitz über.

Zweites Leben als 850 R
Zweites Leben als 850 R

Erneut wechselte die Farbe der Karosserie. Nach Gelb, auch als Cream Yellow oder Faded Yellow vermarktet, und Bright Red folgte jetzt ein grauer Farbton. Er ist nicht zu definieren und nicht original. Unter der grauen Farbschicht scheint heute an einigen Stellen wieder der originale Lack durch. Eine Erinnerung an die einstige Schönheit des Volvo.

Vom Fotomodell blieb nicht mehr viel übrig

316.218 Kilometer hat der Volvo zurückgelegt. Sie haben Spuren hinterlassen. Der Allgemeinzustand ist nicht gut, der Kombi schreit nach Zuwendung. Rost ist ein Thema geworden. Der Frontspoiler ist gebrochen, die Nebelleuchten defekt. Nicht zu verleugnen sind die deutlichen Abnutzungen im Innenraum, Getriebe und Motor haben eine leichte Öl-feuchte. Die graue Lackierung ist schlecht ausgeführt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der historische Wert des Volvo

Das Auktionshaus Bilweb versteigert in der Sensommarauktion 2020 diesen Volvo. Der 850 Kombi hat Geschichte und damit einen historischen Wert. Er wäre ein Fall für eine Generalsanierung. Aber, das ist der Punkt, er könnte wieder zu einem Fotomodell werden, so wie 1994. Allein das ist ein reizvoller Gedanke.

Mit Bildmaterial von Bilweb (5) und Volvo Cars (2)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.