Für Klassiker Ausfahrten – ein Volvo 144 De Luxe

Keinen Startplatz auf der letzten Klassiker Ausfahrt bekommen? Das könnte am Fabrikat liegen! Wer einen klassischen Volvo 144 De Luxe chauffiert, der hat seinen Startplatz fast garantiert. Denn in der Schar der Porsches, Mercedes und VW Klassiker spielt diese Limousine aus Göteborg den Part des Exoten.

Ein Volvo 144 De Luxe von 1972
Ein Volvo 144 De Luxe von 1972

Und genau, das lieben Veranstalter und Zuschauer. Nach dem 20. Porsche endlich ein schwedisches Auto. Oh, wie schön. Die Zeit nach Corona wird kommen, und mit ihr auch wieder die Ausfahrten. Jetzt vorsorgen, schwedisches Blech in die Garage stellen, kann eine reizvolle Idee sein.

Die blauen Sitze sind toll - mit Polsterpflege vielleicht noch toller
Die blauen Sitze sind toll – mit Polsterpflege vielleicht noch toller

Volvo 144 De Luxe 1972

Besonders interessant finde ich den Volvo 144 De Luxe, der bei einem niederländischen Auktionshaus angeboten wird. Er ist ein Liebhaber Objekt, das bereits auf Klassiker Rallyes unterwegs war. Reinsetzen und losfahren, das kann unter Umständen die Devise sein. Das historische Nummernschild, die zeitgenössischen Nebelscheinwerfer, das alles sieht schon mal sehr anregend aus.

Der Schwede wäre bereit für die nächste Klassiker-Ausfahrt
Der Schwede wäre bereit für die nächste Klassiker-Ausfahrt

Reizvoll ist auch das Baujahr. 1972 war Volvo mal wieder mit Modellpflege beschäftigt, eigentlich gab es ja laufend was zu tun. Herauskam eine kleinere Überarbeitung. Erst ein Jahr später kam das große Facelift, welches den 144 moderner, aber vielleicht nicht schöner machen sollte. So finden wir im 72er Modell noch den kultigen Bandtacho vor, am Armaturenbrett klebt garantiert falsches Holz.

De Luxe - das ist eine Menge Plüsch unter anderem
De Luxe – das ist eine Menge Plüsch unter anderem

Das galt, nicht nur bei den Schweden, als Ausweis für Luxus. Holzfolie, die meist kein ewiges Leben hatte und gegen UV Strahlung so gut wie immer verlor, in Verbindung mit viel Plüsch. Der niederländische 144 bietet beides. Das nicht ganz so saubere blaue Polster passt hervorragend zur hellblauen Außenfarbe. Der Volvo 144 De Luxe ist eindeutig ein Kind seiner Zeit.

Richtig blaue Türpappen - ein Traum
Richtig blaue Türpappen – ein Traum

Schwierige Zeiten sind Käuferzeiten

Den Zustand schildert das Auktionshaus als sehr ordentlich und untermauert die Behauptung mit einem Wertgutachten in Höhe von 19.500 €. Ein mutiges Preisniveau für einen 144, die Vorstellung vom Mindestpreis liegt bei 16.500 €. Ob der in Göteborg vom Band gelaufene 144 dieses Geld wert ist, entscheidet man am besten vor Ort.

Stilvoll ist der Bandtacho
Stilvoll ist der Bandtacho

In Zeiten wie diesen sind Wertgutachten nur Ideen und Preise selten in Stein gemeißelt. Schwierige Phasen sind Käuferzeiten. Die Option, sich einen schwedischen Klassiker zum angemessenen Preis nach Hause zu holen, ist erfüllbarer denn je.

Mit Bildmaterial von Classic Car Auctions

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.