Isofix Nachrüstung für ältere Volvos

Viele Fans lieben ihre älteren Volvos. Es spricht wenig dagegen, mit einem alten Schweden unterwegs zu sein. Denn gerade die alten Skandinavier versprühen Charme und haben einfach Klasse. Auch bei nicht mehr ganz aktuellen Volvos muss man nicht auf eine Isofix Halterung für den Kindersitz verzichten.

Kindersitz im Volvo V70
Kindersitz im Volvo V70. Bild: Volvo Cars

Es gibt für etliche Fahrzeuge, darunter auch für Youngtimer, Nachrüstsätze von Skandix. Sie sind auf jeden Fall empfehlenswert. Denn sie sind immer die bessere Alternative zur Befestigung eines Kindersitzes als ein normaler Gurt.

Die meisten Volvos waren ab dem Jahr 2002 optional mit einer Isofix-Halterungen ausgestattet.

Für folgende Modelle ist eine Isofix Nachrüstung verfügbar:

C30, C70 (06-), S40 (-04), S40 (04-), S60 (09), S80 (-06), V40 (-04), V50, V70 (P26), V70XC (XC70), XC90 (-14)

SKANDIX Shop: Isofix Nachrüstsätze

Die Nachrüstung ist meistens mit wenigen Arbeitsschritten erledigt, den Halterungen liegt eine Einbauanleitung bei. Hier ein Beispiel, wie die Nachrüstung bei einem 2001er Volvo V70 (P26) durchgeführt wird:

Einbauanleitung: Isofix Halterung an der Rücksitzbank nachrüsten

Alle neueren Modelle haben Isofix bereits ab Werk. Hier gibt es teilweise Isofix Halterungen für den Beifahrersitz zum Nachrüsten, was aber nur in Kombination mit einem abschaltbaren Beifahrerairbag zulässig ist. Das ist besonders praktisch, wenn man öfter alleine mit dem Kind im Auto fährt.

Spezielle Abdeckungen werden einfach über die Isofix-Bügel gesteckt und spreizt die Polster auseinander. So sind die Bügel leicht zugänglich und das Polster kann beim Einklinken des Kindersitzes nicht beschädigt werden.

SKANDIX Shop: Abdeckung Isofix

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.