Jaguar XE und XF – Produktionsstopp in Castle Bromwich

Das JLR Werk in Castle Bromwich geht über Weihnachten in den partiellen Produktionsstopp. Durch den Mangel an Teilen von externen Lieferanten wird die Produktion von zwei Modellen vorübergehend eingestellt. Wie der Guardian berichtet, ist der Stopp “Covid-19 bedingt”. Castle Bromwich ist nicht das erste britische Werk, das die Produktion herunterfährt.

Jaguar Produktion in Castle Bromwich
Jaguar Produktion in Castle Bromwich

In der letzten Woche verkündete Honda für das Werk in Swindon einen vorläufigen Halt der Produktion. Hier soll der LKW Stau in den Seehäfen der Grund sein, dass Teile nicht planmäßig an die Bänder kamen. Eine Mischung aus Sorge vor einem harten Brexit und der zusätzliche Warenverkehr vor Weihnachten sorgen für lange Wartezeiten. Anders aktuell bei Jaguar. Das Fehlen von Teilen soll durch die Pandemie bedingt sein.

Betroffen ist die Produktion von Jaguar XE und XF, die nun bis Weihnachten ruht. Im Jaguar Land Rover (JLR) Werk wird auch der Jaguar F-Type hergestellt. Die Produktion des Sportwagens läuft weiter.

Der Standort Birmingham wurde bereits während des ersten Lock Downs im März komplett geschlossen. Als eines der letzten Werke in Britannien nahm es erst im August die Produktion wieder auf. Jaguar wurde hart von der Pandemie getroffen, die Nachfrage nach XE und XF ist stark zurückgegangen.

Mit Bildmaterial von JLR

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.