Lynk 03 – die sportliche Limousine

Man tut sich nicht ganz leicht mit Lynk & Co, der neuen Volvo Schwestermarke. Aktuelles Beispiel ist der Lynk 03. Eine sportliche Limousine, entwickelt in Göteborg. Das Design: Ebenfalls Schweden. Mit ganz deutlichen Anleihen bei Volvo, vor allem im Innenraum. Und einer Prise deutsches Premium.

Lynk 03, sportliche Limousine der Volvo Schwestermarke
Lynk 03, sportliche Limousine der Volvo Schwestermarke. Bild: Lynk & Co

Produziert wird die Lynk 03 Limousine nur in China, erstmal. Fertigung und Markteinführung in Europa sind beschlossene Sache, dauern aber noch etwas. Zuvor kommen chinesische Kunden in den Genuß des “Smartphones auf Rädern”, wie die Marke selbst ihre Produkte beschreibt. Ist Lynk & Co jetzt eine chinesische Marke, oder ist sie skandinavisch? Oder auf dem Weg zu einer Weltmarke, ähnlich wie Apple? Design und Entwicklung kommen bei der Apfelmarke aus Kalifornien. Produziert wird in China. Und kein Kunde hat damit ein Problem. Letzteres würde den Machern von Lynk & Co wohl am besten gefallen.

Kommen wir zu den inneren Werten. Für den Antrieb sorgen die 1.5 Liter Motoren von Volvo, darunter ein Plug-in-Hybrid. Die Motorenpalette kennen wir bereits aus dem XC40, der sich die Plattform mit dem 03 teilt. Der Innenraum wirkt aufgeräumt, sportlich, fahrerorientiert. Skandinavische Schlichtheit, stilsicher angeordnet. Die Sportsitze machen Lust auf mehr, und das setzt sich im Außendesign fort. Knackig, sportlich, mit der bekannten Formensprache wie wir sie bereits bei anderen Fahrzeugen der Marke gesehen haben. Das ganze ist schon irgendwie spannend, aber bei weitem nicht so aufregend verpackt wie beim neuen Volvo S60. Die Lynk 03 Limousine rangiert eine ganze Klasse unterhalb des neuen Volvo.

Große Pläne für die Volvo Schwestermarke

Aber wer Volvo mag, vielleicht auch die leider verblichene Ikone Saab mochte, der könnte die Lynk 03 Limousine zumindest beachtenswert finden. Wie bei allen Fahrzeugen von Lynk & Co, so ist auch Nummer 03 permanent im online Modus. In China erfreuen sich die Kunden an einem unlimitierten Datenvolumen und einem eigenen App-Store. Was davon die Europäer bekommen bleibt abzuwarten.

Lynk & Co ist eine interessante Story aus Göteborg, mit hochfliegenden Plänen. Es bleibt nicht bei den relativ kompakten Fahrzeugen, wie wir sie bisher entdeckt haben. Eine repräsentative Limousine auf Basis des Volvo S90 ist für die Zeit nach 2020 beschlossen. Zeitnaher kommt eine verlängerte Version von Lynk 01. Von dem erfolgreichen SUV wurden in China bisher 46.000 Exemplare an den Kunden gebracht.

3 Gedanken zu „Lynk 03 – die sportliche Limousine

  • 6. September 2018 um 11:07
    Permalink

    Hm, irgendwie kann ich mit Link&Co nichts anfangen.
    Mir wäre lieber gewesen man hätte SAAB wiederbelebt.

    Antwort
  • 6. September 2018 um 11:14
    Permalink

    Irgendwie nicht schlecht, aber der Funke springt noch nicht über. Muß man in Natura sehen.

    Antwort
  • 6. September 2018 um 13:36
    Permalink

    Das war auch das Erste was ich gedacht habe. Vielleicht zieht der Name nicht. SAAB war auch ein Gedanke, aber ich finde der passt nicht zu diesem Auto. Die Front finde ich etwas gewöhnungsbedürftig.

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.