Lynk & Co 05 SUV-Coupe Spyshot?

Ein mysteriöser Prototyp von Lynk & Co geht momentan durch die schwedischen Medien. Sowohl der Expressen, als auch Teknikensvarld zeigen Bilder eines neuen Modells der Volvo Schwestermarke. Das ist freilich noch stark getarnt, und liefert dadurch Stoff für etwas Spekulation.

Lynk & Co SUV Coupe? Spyshot von Teknikensvarld
Lynk & Co SUV Coupe? Spyshot von Teknikensvarld. Photo Credit: Teknikensvarld

Zu sehen ist ein stark getarntes 4- oder 5-türiges SUV, das auf dem Lynk & Co 01 basieren könnte.  Die Medien in Schweden ordnen es als ein SUV-Coupe ein, eine Gattung die immer mehr Zuspruch bei den Käufern zu finden scheint. Während der Expressen mit seiner Einordung recht sicher ist, geben sich die Redakteure von Teknikensvarld etwas skeptischer.

Das abgebildete SUV Coupe scheint etwas größer als Lynk 01 und 02, es könnte quasi das Gegenstück zu dem in China vorgestellten Skoda Kodiaq GT sein. Das SUV Coupe von Skoda gibt es nur für China, nicht für den europäischen oder amerikanischen Kunden. Es wurde vor einigen Tagen auf der Show in Guangzhou ausgestellt, die Einführung auf dem Markt erfolgt in Kürze. SUV-Coupes liegen in China im Trend, auch wenn der Nutzwert zu Gunsten der Optik bei dieser Fahrzeug-Kategorie noch weiter sinkt.

Lynk & Co 04 & Lynk & Co 05

Spekulationen bestehen in Schweden auch über den Namen. Fährt hier ein Lynk & Co 01 SUV-Coupe, oder der Typ 04, 05, oder 06? Die schwedisch-chinesische Volvo Tochter nummeriert ihre Fahrzeuge für gewöhnlich durch. Typ 01 bis 03 sind schon auf dem Markt und kommen ab 2019 nach Europa und 2020 nach Nordamerika. 10 neue Fahrzeuge sind bis 2020 angekündigt, das abgebildete Fahrzeug kann eines davon sein. Ob es ein Lynk & Co 04 geben wird, ist etwas fraglich. Die Zahl 4 gilt in China gemeinhin als Unglückszahl, möglich daß der Hersteller Nummer 04 einfach überspringen wird und gleich mit 05 weiter macht.

Die Lösung der Fragen präsentiert Gasgoo.com. Die chinesische Website zeigt ebenfalls Spyshots, und ist sicher dass hier Lynk & Co 05 fährt. Marktstart im Jahr 2019, basierend auf der CMA Plattform mit den bereits bekannten Volvo Motoren. Und ein kompaktes Schrägheck mit der Bezeichnung 04 soll ebenfalls demnächst an den Start rollen.

Eine andere Frage drängt sich noch aus Volvo Sicht aus. Alle Lynk & Co Fahrzeuge, die bisher bekannt sind, basieren auf der CMA Plattform. Ebenso die Technik, die man aus dem Volvo Baukasten entnimmt. Ein SUV-Coupe von Lynk & Co ist die eine Sache, aber Volvo könnte auf XC40 Basis ähnliches planen, und so eine weitere Marktnische besetzen.

2 Gedanken zu „Lynk & Co 05 SUV-Coupe Spyshot?

  • 3. Dezember 2018 um 11:38
    Permalink

    Volvo kommt ja jetzt schon kaum hinterher. Noch mehr Varianten würden die Händler und die Produktion überfordern. Und der deutschen Premium Liga noch mehr Kunden abnehmen 🙂

    Antwort
  • 3. Dezember 2018 um 13:46
    Permalink

    Ich bin jedenfalls gespannt ob Lynk 2019 nach Europa kommt oder ob das nur bei Ankündigungen bleibt

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.