McLaren bestätigt Hybrid Supersportwagen Artura

Irgendwann im Laufe der ersten Jahreshälfte 2021 wird McLaren den Artura vorstellen. Die Engländer schlagen damit ein weiteres Kapitel der Firmengeschichte auf. McLaren bewegt sich damit in Richtung Elektrifizierung und alles an dem Supersportwagen wird von Grund auf neu sein.

Der McLaren Artura kommt
Der McLaren Artura kommt

Eine komplett neue Plattform, ein neuer Antriebsstrang, Karosserie und Interieur sowie eine völlig neue Bedienoberfläche für den Fahrer. Der Artura markiert außerdem das Debüt eines völlig neuen, kompakten V6-Benzinmotors mit zwei Turboladern.

Mit einem Elektromotor in einem leichten Hochleistungs-Hybrid-Antriebsstrang kombiniert, soll er die Leistungsvorteile der traditionellen V8-Motoren von McLaren beibehalten. Mit einem verbesserten Drehmoment-Verhalten bei niedrigen Drehzahlen kündigt der Hersteller eine fulminante Beschleunigung an.

Der Hersteller verspricht eine Superleichtbauweise für den Artura und die neue, für elektrische Antriebe optimierte Plattform, die im McLaren Composites Technology Centre entworfen wurde. Der Artura kann für alltägliche emissionsfreie Stadtfahrten ausschließlich mit elektrischer Energie betrieben werden.

Mehr Informationen zum Artura wird McLaren in den kommenden Monaten bekannt geben.

Mit Bildmaterial von McLaren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.