Die Morgan 3 Wheeler P101 Edition

Die Produktion des aktuellen Morgan 3 Wheeler läuft aus. Zum Abschied gönnt die Morgan Motor Company den Fans eine limitierte Serie. Die P101 Edition gibt es in 5 verschiedenen Varianten. Sie überbrückt die Wartezeit bis zur Neuauflage des legendären Modells, die 2021 erwartet wird.

Morgan 3 Wheeler P101 Edition
Morgan 3 Wheeler P101 Edition

Es begann 1910

Henry Frederick Stanley Morgan präsentierte in London den 3 Wheeler. Seitdem ist er aus der Geschichte der Morgan Motor Company nicht mehr wegzudenken. Der aktuelle 3 Wheeler startete im Jahr 2011. Er ist das erfolgreichste Modell in der mehr als 100-jährigen Geschichte des Unternehmens. 2.500 Exemplare verließen seit dem die Werkshallen in Malvern.

Jetzt läuft die Typgenehmigung für den V2 Motor der 3 Wheeler aus. Die hochwertigen Motoren steuert S & S, ein Lieferant von Harley Davidson bei.  Ein neuer Motor wird im Laufe des nächsten Jahres kommen, und mit ihm eine neue Variante des 3 Wheelers. Dessen Geschichte geht vermutlich weiter.

3 Wheeler P101 Edition

Auf lediglich 33 Exemplare limitieren die Engländer die P101 Edition. Die Grundfarben sind Deep Black oder Satin White Silver. Darüber hinaus stehen den Kunden verschiedene Möglichkeiten zur Individualisierung zur Verfügung. Morgan nennt sie “Art Packs”. Dahinter verbirgt sich eine Folierung die mit Themen wie “Aviator”, “Race Car”,  “Belly Tank” oder “Dazzleship” dem bereits individuellen 3 Wheeler ein noch persönlicheres Aussehen verleihen können.

Der Preis für den Morgan 3 Wheeler P101 Edition wird mit 45.000 £ angegeben, was umgerechnet 50,300 € entspricht. Wie immer variieren die Preise abhängig von Steuern und Zöllen auf den regionalen Märkten. Alle 33 Fahrzeuge der Produktion, die bereits begonnen hat,  sind bereits Morgan Händler in den USA, Europa und Britannien zugeteilt.

Mit Bildmaterial der Morgan Motor Company

2 thoughts on “Die Morgan 3 Wheeler P101 Edition

  • Nordicwheels wird immer vielfältiger. Und weg vom Schwerpunkt Volvo? Die Themenwahl finde ich außergewöhnlich, in einem positiven Sinne. Wie kommt es dazu?

    Antwort
    • Bei uns hat sich seit Sommer eine ganze Menge geändert. Vor allem im Hintergrund und neue Köpfe in unserem Umfeld bringen neue Themen und Ideen. Der Grundidee über kleine Marken, die wir interessant finden, zu schreiben bleiben wir treu. Man wird hier nie etwas über die großen Marken finden. Und wir fächern die Breite der Themen und Markenwahl auch in Zukunft noch weiter auf.

      Möglich ist, dass das ein oder andere Thema (oder Marke) im Gegenzug von nordicwheels verschwinden wird. Das hängt natürlich vom Interesse der Leser am jeweiligen Thema ab.

      Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.