Neues vom Volvo S90

Nach dem XC90 kommt der S90, so viel scheint klar. Noch hat Volvo keinen Blick auf den Nachfolger des S80 frei gegeben, also blühen die Designideen. Theophilus Chin hat seinen Designvorschlag eng an den Studien fest gemacht.

Volvo S90 Entwurf von Theophilus Chin
Volvo S90 Entwurf von Theophilus Chin

Die Front dominiert “Thors Hammer”, die LED Signatur aus dem XC90. Das Heck kommt mit seinem filigranen Rücklicht von den Volvo Concept Cars. Die hinteren Radläufe sind markant, nehmen Volvo Designsprache auf. Gleichzeitig fällt der sehr cleane Entwurf an den Heckpartien und den Radhäusern ab, irgendwas scheint da noch nicht stimmig. Abgesehen von den ebenfalls sehr schmalen Seitenspiegeln sieht der S90 Entwurf, zumindest der Vorderwagen, fast wie reif für die Serie aus.

Volvo S90 Entwurf von Theophilus Chin
Volvo S90 Entwurf von Theophilus Chin

Im Raum steht aber die Frage wann der S90 erstmals präsentiert werden soll. Bisher ging die schwedische Presse vom Herbst 2015 aus. Mittlerweile liest man bei der schwedischen Auto-Motor-Sport “irgendwann 2016” als mögliches Datum. Gleichzeitig hofft man auf erste Bilder der Serienversion noch in diesem Jahr. Verzögert sich die neue Oberklasse Limousine aus Göteborg? Es ist schwer zu sagen.

Während dessen ist die Presse voll des Lobes für den XC90. Das beste aus beiden Welten, schrieb ebenfalls die Auto Motor Sport über den T8 Twin Engine. So ganz im grünen Bereich scheint die Sache allerdings noch nicht zu sein. Die Auslieferungen für den neuen XC90 wurden auf dem Heimatmarkt bereits nach hinten verschoben – aus nicht genannten Gründen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.