NEVS statt SAAB. Schwedens neue Automarke

Schweden hat seit heute eine neue Automarke. Die Eigentümer der ehemaligen Saab Fabrik in Trollhättan werden die Marke Saab nicht neu beleben, sie werden statt dessen die Eigenmarke NEVS einführen. Die 4 Buchstaben stehen für National Electric Vehicle Sweden AB.
NEVS, neue Automarke aus Schweden.
NEVS, neue Automarke aus Schweden.

Ein bitterer Tag für Saab Fans, die irgendwie und irgendwo immer noch in alter Verbundenheit auf das Comeback der Marke gesetzt hatten. Die jetzt definitiv allerletzten Saabs liefen im Frühjahr 2011 vom Band. NEVS übernahm die Reste der kultigen Marke im Sommer 2012. Im Winter 2013/14 kam es zu einem kurzen Neustart, bis die Bänder erneut stillgelegt wurden. NEVS kam in das Insolvenzverfahren, auch weil Aktionäre aus China ihren Verpflichtungen nicht nachkamen. Mit Eröffnung der Rekonstruktion verlor NEVS die Rechte an der Nutzung der Marke Saab, und bekam sie auch nach Beendigung des Verfahrens nicht zurück.

NEVS will jetzt als neue, innovative  Marke in Schweden und China durchstarten, die ersten Elektroautos sollen im Frühjahr 2017 auf Saab 9-3 Basis im Werk Tianjin vom Band laufen. Die ehemalige Saab Fabrik in Trollhättan soll erhalten bleiben und zur Belieferung der Märkte ausserhalb Chinas genutzt werden.

Kann sich NEVS als neue Marke etablieren?

Neue Marken zu etablieren ist extrem kostspielig, braucht Zeit und Geschick im Umgang mit den Medien. Mit letzterem ist NEVS bisher nicht aufgefallen. In den vergangenen 4 Jahren hatte man ausserhalb von Schweden kaum etwas von NEVS gehört, nur der deutsche Saab Blog beleuchtete das Thema immer wieder. Dazu kommt, dass man auch nach 4 Jahren kein neues Produkt vorweisen kann. Während in China, dem anvisierten Hauptmarkt, fast wöchentlich neue Elektroautos und neue Subbrands auf den Markt kommen.

Ob sich NEVS als unbekannte Marke, ohne die Unterstützung der treuen und engagierten Saab Basis, auf den Märkten etablieren kann ist ungewiss. Tesla hat den charismatischen Elon Musk und viele Jahre Vorsprung. Wer spricht für NEVS und für was steht die Marke überhaupt? Mit der Feststellung auf Elektroautos zu setzen war man 2012 ganz vorne dabei. 2016 erzählt das sogar das Unternehmen aus Wolfsburg seinen Aktionären. Die Option einer Pionierleistung, falls NEVS jemals eine solche erbringen wollte, ist nicht mehr gegeben.

In Schweden hat heute ein Experiment begonnen, das kostspielig und langfristig sein wird. Ob es zum Erfolg führen wird, das wird von den Produkten abhängen und der Geschwindigkeit in der sie zur Marktreife gebracht werden. Ob Schweden eine Automarke gewonnen hat, das werden wir in einigen Jahren beurteilen können. Fest steht: Schweden hat heute Saab verloren. Und das ist bitter.

3 Gedanken zu „NEVS statt SAAB. Schwedens neue Automarke

  • 21. Juni 2016 um 20:48
    Permalink

    Mich würde mal interessieren ob SAAB AB bereit wäre den Markennamen erneut zu vergeben.
    Du hast mal in erwähnt das Volvo eine 2.Automobilmarke rausbringen möchte.
    Schon merkwürdig das der Zeitpunkt der Beiden
    News von Volvo und NEVS relativ nahe beieinander liegen…

    Antwort
    • 21. Juni 2016 um 21:05
      Permalink

      Ich würde aktuell nicht davon ausgehen dass SAAB den Markennamen noch mal an irgendjemanden lizensieren wird.

      Antwort
  • 21. Juni 2016 um 22:28
    Permalink

    Das Thema Saab ist abgeschlossen, leider!!

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen