Plus X Award 2016 für den Volvo S90

Die neue Premium-Limousine Volvo S90 hat die Jury des Plus X Award gleich vierfach überzeugt und wurde mit Gütesiegeln in den Kategorien Innovation, Design, Qualität und Bedienkomfort ausgezeichnet. Der Plus X Award wird 2016 zum dreizehnten Mal verliehen. Eine unabhängige Jury aus Fachjournalisten und Experten aus 27 Branchen zeichnet Produkte aus den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle für ihren Qualitätsvorsprung und Mehrwert – das gewisse „Plus“ – aus.

High Front Volvo S90 Mussel Blue
High Front Volvo S90 Mussel Blue


Mit dem Volvo S90 betritt der schwedische Hersteller neues Terrain und setzt im Segment der Premium-Limousinen der oberen Mittelklasse mit einem unverwechselbaren Auftritt Maßstäbe – optisch wie technisch. Dass er seinem Anspruch gerecht wird, zeigt das hervorragende Abschneiden bei einem der weltweit wichtigsten Innovationspreise.

Im Zentrum der neuen Volvo Designsprache, die den eleganten wie selbstbewussten Auftritt des coupéartigen Viertürers prägt, stehen die T-förmigen, „Thors Hammer“ genannten Tagfahrleuchten, die der Front eine kraftvolle Zielgerichtetheit verleihen. Kontrastierend dazu spiegeln betont saubere Linien die Klarheit des skandinavischen Designs wider.

Im Innenraum verschmelzen innovative Technik und natürliche Materialien zu einem eleganten und geschmackvollen Ambiente. Herzstück ist das neue Infotainment-System mit dem wie ein Tablet funktionierenden Touchscreen im Zentrum der Mittelkonsole. Das innovative System kommt fast ohne Knöpfe aus und bietet völlig neue Bedienmöglichkeiten sowie Zugang zu zahlreichen internetbasierten Produkten und Diensten.

Auch bei der Technik des neuen Volvo S90 wird Innovation groß geschrieben: Teil des Antriebsprogramms ist ein kraftvoller T8 Twin Engine Plug-in Hybrid mit bis zu 407 PS Leistung, der drei verschiedene Fahrerlebnisse (Pure, Hybrid und Power) ermöglicht. Eine sichere Fahrt in nahezu allen Situationen bietet ein umfassendes Paket von Assistenzsystemen, zu dem auch der serienmäßige halb-autonome Fahrassistent Pilot Assist gehört. Er hält das Fahrzeug bei Geschwindigkeiten von bis zu rund 130 km/h mit sanften Lenkeingriffen in der Spur, ohne sich dabei an einem vorausfahrenden Fahrzeug orientieren zu müssen. Weltweit erstmal zum Einsatz kommt im Rahmen von Volvo City Safety eine Erweiterung des Notbremsassistenten, der jetzt bei Tag und Nacht auch große Tiere wie Rehe oder Kühe erkennt.

Der neue Volvo S90 ist im Sommer 2016 bei den Volvo Handelspartnern verfügbar.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen