Presse mag den neuen Volvo XC90

Die internationale Autopresse ist den neuen Volvo XC90 zur Probe gefahren. Das Ergebnis – fast durchweg positiv. Es scheint so, dass die Presse den neuen XC90 mag. Lese ich die Meinungen der Tester in Schweden und in Großbritannien, und sehe ich mir die Videos an, dann ergibt sich folgendes Bild:

Autocar unterwegs im XC90
Autocar unterwegs im XC90

Qualität und Ambiente begeistern, der Volvo ist ein typisches Auto aus Skandinavien. Innen ist er elegant und sachlich kühl, vielleicht zu kühl wie manche Tester meinen. Das Cockpit ist aufgeräumt, die Anzahl der Schalter wurde auf ein Minimum reduziert.

Das Infotainment und die Navigation sind wie ein Tablet zu bedienen. Das System ist schnell, vielleicht sogar eines der besten Systeme. Ohne Zweifel entspricht es den aktuellen Anforderungen, es überzeugt.

Das High-End Soundsystem vom Bowers & Wilkens ist begeisternd, eine Empfehlung für das Häkchen in der Aufpreisliste.

Aber, das aufgeräumte Designer-Cockpit fordert seinen Preis. Bereits einfache Funktionen, etwa die Sitzheizung justieren oder umschalten in den Sportmodus, fordern dann zwei oder drei Clicks auf dem Touchscreen. Das kann lästig sein, ist aber wie gesagt der Preis der Eleganz. Man kann damit leben, meint die Mehrzahl der Tester.

Der neue XC90 ist, mit dem populären D5 Diesel, kein Rennwagen. Er ist, ganz wie der Vorgänger, entspannt und souverän unterwegs, Hektik ist ihm fremd. In den sehr bequemen Sitzen, mit guter Rundumsicht lässt es sich entspannt reisen, lange Strecken sind eine Domäne des neuen Volvos. Im Innenraum, so die Meinung der Tester, bleibt es während der Fahrt angenehm ruhig.

Den Volvo XC90 gibt es auch als 7-Sitzer zu kaufen, eine Konfiguration, die weniger gewählt werden wird. Sie ist ein Kritikpunkt der Motorpresse, und die Kritik kommt ausgerechnet aus Schweden. Der Zutritt zu den hinteren Sitzreihen ist wenig komfortabel, passt nicht zum Premiumanspruch der Schweden. Das hätte man eleganter lösen können.

Das Platzangebot in der dritten Reihe ist eingeschränkt, für Erwachsene nicht zu empfehlen. Zum Preis: Volvo hat den neuen XC90 in einer höheren Preisregion angesiedelt als den Vorgänger.

Ist er sein Geld wert? Die überwiegende Mehrheit sagt ja, die Höherpositionierung scheint gelungen. Für Volvo hängt viel vom Erfolg des XC90 ab, und alles scheint im grünen Bereich. Der Hersteller hat mittlerweile mehr als 16.000 Bestellungen vorliegen, der XC90 läuft seit zwei Wochen vom Band. Die ersten Fahrzeuge gehen im Frühjahr in Kundenhand.

 

 

One thought on “Presse mag den neuen Volvo XC90

  • Der XC 90 wird nicht nur die Presse begeistern, da bin ich mir sicher!!

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.