Saab 9-3x Bildergalerie

Das richtige Auto, unglückliche Umstände. So könnte man die kurze Karriere des Saab 9-3x zusammenfassen. Audi tut es, VW tut es, Volvo und viele andere Hersteller auch. Ein höher gelegter Geländekombi, mit robusten Anbauteilen, ist die intelligentere Alternative zum SUV Trend. Für die Hersteller sind sie einfach zu realisierende Derivate, die satten Ertrag in die Kasse spülen.

Saab 9-3x
Saab 9-3x

Der Saab 9-3x kam 2009 auf den Markt, 35 mm mehr Bodenfreiheit, optionaler Allradantrieb, breiter ausgestellte Kotflügel. Eigentlich alle Anlagen, um sich ein Stück vom Kuchen in diesem Segment zu holen. Denn auch die Basis, der Saab 9-3 Sportkombi, ist ein clever durchdachter und robuster Schwede. Der Erfolg blieb aus, Saab kam in ernste Schwierigkeiten. GM, unter dem Eindruck der Finanzkrise selbst vom Konkurs bedroht, begann im Dezember 2009 die Abwicklung, verkaufte aber im Februar 2010 an den Sportwagenhersteller Spyker.

Eine dramatische Phase begann, die im Frühjahr 2011 in der Produktionseinstellung und im Dezember im Konkurs endete. Verständlich, dass vor diesem Hintergrund die Karriere des Saab 9-3x entfiel. Die Händler hatten, die ungewisse Zukunft vor Augen, keine Lust sich einen Vorführwagen in den Ausstellungsraum zu stellen. Die Kunden, die sich dafür interessiert hätten, wussten oft nichts von der Existenz.

Das alles ist schade, der 9-3x hätte Erfolg verdient, er hätte die Kunden glücklich gemacht. Denn er war die Alternative für die Autofans, die sich ein skandinavisches Produkt wünschten, denen aber der Volvo XC70 zu groß und zu konservativ war. Der Saab 9-3x sieht auch heute, 5 Jahre später, noch gut aus. Er ist eine zeitlose Ausnahmeerscheinung auf unseren Strassen. Denn er ist seltener als mancher hochpreisige Sportwagen. Wie viele gebaut wurden, das ist unbekannt. Der Saab 9-3x verschwindet in der Statistik als normaler Sportkombi. Der Allradantrieb, nur im mit Turbo aufgeladenen Benziner lieferbar, macht mit seiner Haldex Kupplung richtig Spaß. Die wahren Qualitäten, was der kompakte Schwedenkombi alles kann, erfährt man erst auf Schnee und Eis. Wenn man sich getraut.

Die Diesel hingegen, im Gegensatz zu den Turbo-Benzinern, haben immer Frontantrieb. Ein Fehler? Nicht wirklich, denn auch viele SUV sehen nach Allrad aus, haben aber nur Frontantrieb an Bord. Daran hat es nicht gelegen, dass die Karriere des Saab 9-3x nicht zündete.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen