SAAB Neuzulassungen Juli 2014

Ist das Saab Reborn Projekt gescheitert? Die Zahlen der Neuzulassungen in Schweden sprechen für sich. Saab ist eine starke, legendäre Marke, die Fahrzeuge haben eine treue Anhängerschaft. Ein Saab war immer, bis hin zu den letzten Modellen, eine Klasse für sich.

SAAB 9-3 von NEVS
SAAB 9-3 von NEVS

Dass die Investoren aus China diesen Bonus nicht für sich sichern konnten, macht die aktuelle Situation um so unerträglicher. Die Bänder stehen, kaum jemand glaubt jetzt noch an ein Comeback. NEVS, und die branchenfremden Manager an der Spitze, haben das Vertrauen der schwedischen Autokäufer verspielt.

Die Saab Neuzulassungen im Juli 2014 sprechen eine klare Sprache. Im Mai wurden 24 neue Saab 9-3 zugelassen, im Juni noch 18, im Juli ganze 6 Stück. Es liegt nicht daran, dass keine Fahrzeuge mehr zum Verkauf auf Lager wären. Mehr als 100 Saab 9-3 Aero hat NEVS auf Halde produziert. Rein rechnerisch reicht der Vorrat, unter Berücksichtigung des fortgesetzten Abwärtstrends, die nächsten Jahre aus um die Käufer zu bedienen.

Das Saab Reborn Projekt steht am Ende, das ist bedauerlich, aber wahrscheinlich. Die Marke lebt weiter in den Herzen der Fans, durch die Community, auf den Blogs und bei den Händlern die immer noch die Saab Flagge stolz und hart am Wind wehen lassen. Saab ist ein Phänomen, und das Label mit dem Greif ist lebendiger als viele andere Marken. Die zwar Autos bauen, aber beliebig sind. Wie war der Spruch? Legenden sterben nie.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.