Saab Zulassungen Juni 2014

Saab 9-3 Aero, Modelljahr 2014
Saab 9-3 Aero, Modelljahr 2014

Der Automarkt in Schweden wuchs im Juni 2014 um über 25 Prozent im Vergleich zum gleichen Monat des Vorjahrs. Saab Produzent NEVS entwickelte sich gegen den Trend und konnte weniger Fahrzeuge als im Mai absetzen.

Eigentlich wären es gute Rahmenbedingungen, die der schwedische Markt bietet. Nach 24 Fahrzeugen im Mai hätte NEVS zumindest in Prozentzahlen eine beeindruckende Steigerung hinlegen können. Wenn nicht die Krise ihren Einzug in Trollhättan gehalten hätte. Stillstehende Bänder, wachsende Schulden, das alles ist auch für den größten Saab Fan zu viel. 18 Saab 9-3 fanden im Juni in Schweden einen Käufer, die Krise hinterlässt auch bei den Saab Zulassungen Spuren.

Mit 144 Saab Neuzulassungen im Jahr 2014 agiert NEVS weit unter der Wahrnehmungslinie. Nach unseren Informationen stehen weitere 150 Fahrzeuge auf Halde, genug Material für weitere Monate. Ob Saab Fans sich für die Fahrzeuge erwärmen können, ist im Hinblick auf den ungewissen Ausgang des mit vielen Sympathien gestarteten Reborn Projekts fraglich.

NEVS verhandelt nach wie vor mit Interessenten über den Einstieg. Nach unbestätigten Berichten sollen sowohl der indische Traktor- und LKW Produzent Mahindra interessiert sein, als auch der Hersteller Dongfeng. Ob Saab Fans sich nach dem Desaster mit den Eigentümern aus China den Investor Dongfeng wünschen, bezweifle ich stark. Die Stimmung in den Blogs und Foren spricht dagegen.

/beitrag@lennart

/bild@national electric vehicle sweden ab

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.