Saab Zulassungen Oktober 2014

Eigentlich war nicht zu erwarten, dass es nochmals zu einer Bewegung in Sachen Saab in der schwedischen Zulassungsstatistik kommen würde. Aber im Oktober lief die Ausnahmeregelung aus, mit welcher NEVS die neu produzierten 9-3 Modelle unters Volk bringen konnte.

SAAB 9-3 von NEVS
SAAB 9-3 von NEVS

Im Oktober 2014 waren für Schweden 105 Saab Zulassungen zu melden, im Jahr 2014 kamen so 255 neue Saabs zu den Käufern. Die Marke verbuchte so von Januar bis Oktober einen Marktanteil von 0.10 %. Das nur als Anmerkung für die Statistiker unter den Lesern. Vielleicht tauchen Saab Neufahrzeuge zu letzten Mal überhaupt in der Statistik auf. Denn NEVS hat die Rechte an der Markennutzung verloren, die Marke Saab als aktiver Autohersteller ist nicht mehr existent.

Wie das mit Legenden so ist, sie sterben nie. NEVS ist nach wie vor in der Rekonstruktion, hofft aber diese am 29. November verlassen zu können. Hinweise darauf gibt es keine, angeblich laufen Verhandlungen mit zwei großen Herstellern aus Asien, mindestens ein Vertrag soll vor der Unterschrift stehen.

Ob es zu einer Rettung und zu einer Neuauflage des Saab Reborn Projektes kommt ist unsicher. Selbst die größten Optimisten glauben nicht mehr an die Fähigkeit von NEVS die Krise irgendwie zu überleben. Immerhin beweist man in Südschweden Durchhaltevermögen und denkt nicht daran den Schalter an der Sicherung endgültig umzulegen. Der gut informierte deutsche Saabblog berichtet von weiteren Testfahrzeugen, die NEVS in die elektrische Zukunft schickt. Ein Hoffnungslicht für die Fans der Marke.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen