Schneechaos in Schweden. Video.

Der Winter hat Schweden in diesem Jahr hart und früh erwischt. Stockholm meldet den schneereichsten November seit 111 Jahren. Die schwedische Hauptstadt verzeichnete am Mittwoch 30 Zentimeter Neuschnee, am Donnerstag Vormittag war die Schneedecke 39 Zentimeter dick.

Scheechaos am Mittwoch in Stockholm
Scheechaos am Mittwoch in Stockholm

Die Schweden erwarten in diesem Jahr einen richtigen, harten, skandinavischen Winter. So wie er vor 20 oder 30 Jahren mal üblich war. Die Autofahrer und den öffentlichen Nahverkehr stellt das vor Herausforderungen.

Nicht jeder war rechtzeitig vor den ersten Schneefällen auf die üblichen, effektiven Spikes umgestiegen. Etliche Verkehrsteilnehmer wurden eiskalt erwischt.

Jetzt auf Winterreifen umsteigen

Ein Video, aufgezeichnet am Mittwoch in Stockholm, lässt einen Blick auf das schwedische Scheechaos zu. Der öffentliche Nahverkehr ist mehr oder minder zum Erliegen gekommen. LKW Fahrer kämpfen mit Schwierigkeiten. Ein Bild, wie wir es in Deutschland auch schon viele Jahre nicht mehr hatten.

Auch für deutsche Autofahrer ist der Umstieg auf Winter- oder Ganzjahresreifen angeraten. Die Wintersaison hat erst begonnen, nicht nur im Norden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.