Spektakuläre Einblicke – Sturz aus 30 Metern Höhe

Was Volvo macht, das ist spektakulär. Ein Sturz aus 30 Metern Höhe, im Dienste der Sicherheit. Der schwedische Hersteller gewährt mit einem Film Einblicke in das Geschehen. Verschiedene Volvo Modelle simulieren mit dem Sturz vom Kran einen Unfall mit sehr hoher Geschwindigkeit. Dabei kann man auf gewisse Gedanken kommen.

Spektakuläre Bilder, Volvo lässt Neuwagen aus 30 Metern Höhe stürzen
Spektakuläre Bilder, Volvo lässt Neuwagen aus 30 Metern Höhe stürzen

Zum Beispiel, dass es gut ist einen Volvo zu fahren. Vielleicht auch, dass es noch besser ist, nicht zu schnell zu fahren. Denn was sich beim Absturz aus 30 Metern mit einer Karosserie tut, das ist beachtlich. Trotz modernster Techniken und hochfester Stähle verformen sich einige Bereiche, als wären sie aus Papier.

Was die eine Seite ist. Die andere, ebenfalls beeindruckende, ist der Zustand der Fahrgastzelle. Diese übersteht den Sturz recht gut, auch bei einem kompakten SUV wie dem XC40. Letztlich hinterlässt der Film zwiespältige Eindrücke. Ja, es ist beruhigend einen modernen Volvo zu fahren. Aber es ist auch was dran am Tempolimit, das Volvo seinen Kunden per Zwang verordnet hat. Und das nicht jeder so gänzlich entspannt sieht.

180 km/h sind ausreichend, manchmal können aber auch sie schon viel zu schnell sei. Die Bilder aus Schweden zeigen es nachdrücklich.

Mit Material von Volvo Cars

One thought on “Spektakuläre Einblicke – Sturz aus 30 Metern Höhe

  • Da ist es ja, das Video. Schon beeindruckend

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.