STCC in Mantorp Park

Das nächste Rennen der schwedischen Tourenwagen Meisterschaft steht in wenigen Tagen an. Das Volvo Polestar Cyan Racing Team wird erstmals in dieser Saison in kompletter Besetzung an den Start gehen. Prinz Carl Philip war beim ersten Lauf abwesend. Die Geburtstagsfeier seines Vaters König Carl XVI Gustav verhinderte die Teilnahme. Repräsentation für die schwedische Monarchie geht vor den beruflichen Pflichten bei Polestar.

STCC Schwedische Tourenwagen Meisterschaft 2016
STCC Schwedische Tourenwagen Meisterschaft 2016

Das Polestar Team mit den Volvos geht als Favorit in das Rennen. Robert Dahlgren bekommt als Nummer 1 in der Tabelle 60 Kilo Zusatzgewicht in seinen Volvo S60 gepackt, Richard Göransson hat 40 Kilogramm mehr an Bord. Göransson, der in dieser Saison zu Polestar wechselte, konnte am ersten Rennwochenende den 40. STCC Sieg seiner Karriere feiern.

Davon kann Prinz Carl Philip nur träumen. Der Rennfahrer aus königlichem Haus feierte in der letzten Saison in Falkenberg seinen ersten Sieg überhaupt. Der Kurs in Mantorp Park ist der kürzeste der Saison, 1.95 Kilometer nur. Das Training startet am Donnerstag, die Läufe sind am Freitag jeweils um 18:45 Uhr und 21:00 Uhr. Das zweite Rennen in der Abenddämmerung wird für besondere Bilder sorgen.

Schwedische Tourenwagen Meisterschaft – Wertung:

Fahrer – Top 5:

1 Robert Dahlgren Volvo S60 68 Punkte
2 Richard Göransson Volvo S60 40 (-28)
3 Mattias Andersson Dacia SE 37 (-31)
4 Scott McLaughlin Volvo S60 36 (-32)
5 Johan Kristoffersson SEAT León 26 (-42)

Teams – Top 5:

1 Polestar Cyan Racing /Volvo 111 points
2 SEAT Dealer Team 45 (-66)
3 Flash Engineering /Saab 44 (-67)
4 Dacia Dealer Team 42 (-69)
5 Brovallen Design 24 (-87)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen